3. Kreisklasse SV Rethorn meldet nach – und sucht einen Trainer

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der SV Rethorn sucht einen neuen Trainer. Foto: Daniel NiebuhrDer SV Rethorn sucht einen neuen Trainer. Foto: Daniel Niebuhr

Rethorn. Der SV Rethorn bleibt der 3. Fußball-Kreisklasse erhalten, sucht aber einen Trainer. Auch im Vorstand hat es Veränderungen gegeben.

Der SV Rethorn hat die Meldung seiner Fußball-Mannschaft nachgeholt und bleibt der 3. Kreisklasse damit erhalten. Allerdings ist die Mannschaft auf Trainersuche, nachdem der Verein sich von Uwe Buchmaier getrennt hat. „Es hat nicht gepasst“, sagt Betreuer Marcel Dönike, der hofft, „dass sich jemand findet, der Lust auf Rethorn hat. Wir spielen als erste Mannschaft im Kreispokal und bei der Futsal-Kreismeisterschaft, das ist doch reizvoll.“ Das Team, das auch auf der Torwartposition noch eine Lücke schließen muss, hätte in die 2. Kreisklasse nachrücken können, hat aber abgewunken. „Wir fühlen uns in der 3. Kreisklasse gut aufgehoben“, sagt Dönike.

An der Spitze des Clubs hat es schon Veränderungen gegeben. Gerd Hillmann bleibt Vorsitzender, neuer Stellvertreter ist Mannschaftskapitän Marian Karch. Christian Unger wird Kassenwart, Sebastian Raschen Schriftführer.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN