DM in Landsberg Deichhorster RockʼnʼRoll-Paar feiert Sensations-Bronze

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Delmenhorst Die RockʼnʼRoll-Tänzer Livia Maskow und Levi Ellmers vom RRC Delmenhorst/TV Deichhorst gewinnen bei der Deutschen Meisterschaft völlig überraschend Bronze bei der Deutschen Meisterschaft in Landsberg.

Die Rock’n’Roll-Tänzer Livia Maskow und Levi Ellmers vom RRC Delmenhorst/TV Deichhorst haben es bei der Deutschen Meisterschaft in der C-Klasse sensationell auf das Treppchen geschafft. Als eines von zehn qualifizierten Paaren wollten es die Delmenhorster erst einmal ins Finale der besten Sieben schaffen, was mit 51 Punkten und Rang vier souverän gelang. Ohne Druck zeigten Maskow/Ellmers in der Endrunde eine starke Vorstellung mit vier fehlerfreien Akrobatikelementen. Die Trainer Nicole und Walter Buck hatten die Schwierigkeit bewusst dosiert – was taktisch die goldrichtige Entscheidung war. 58,1 Punkte bedeuteten Saisonbestleistung zum perfekten Zeitpunkt. Walter Buck jubelte nach der Bronzemedaille überschwänglich: „Das junge Paar hat eine Rakete gezündet, die alle überraschte.“

Es war die Krönung einer hervorragenden Saison mit dem Norddeutschen Meistertitel, Rang drei beim Deutschland Cup und schließlich auch bei der DM. „Für die kommende Saison ist eine Steigerung in der Akrobatik geplant. Man darf gespannt sein, wohin die Reise geht“, sagte Buck, der selbst auch ausgezeichnet wurde. Er erhielt vom Deutschen Rock’n’Roll und Boogie-Woogie-Verband die goldene Ehrennadel für lange ehrenamtliche Tätigkeit.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN