Latein- und Standardtanzen TV Jahn Delmenhorst richtet Turnier aus

Von Lars Pingel

Die Tanzsportabteilung des TV Jahn Delmenhorst richtet an diesem Sonntag, 17. Juni, ihr Turnier für Standard- und Lateinpaare aus. Foto: Lars PingelDie Tanzsportabteilung des TV Jahn Delmenhorst richtet an diesem Sonntag, 17. Juni, ihr Turnier für Standard- und Lateinpaare aus. Foto: Lars Pingel

Delmenhorst. Die Tanzsportabteilung des TV Jahn Delmenhorst richtet an diesem Sonntag, 17. Juni, ihr Turnier für Standard- und Lateinpaare aus. Es beginnt um 10 Uhr im Mazda-Autohaus Engelbart an der Annenheider Straße.

Die Tanzsportabteilung des TV Jahn Delmenhorst richtet an diesem Sonntag, 17. Juni, zum vierten Mal ein Turnier für Standard- und Latein-Paare aus. Die Veranstaltung ist allerdings ins Mazda-Autohaus Engelbart umgezogen. „Wir haben mit dem Autohaus Engelbart einen neuen Kooperationspartner an unserer Seite, der dem TV Jahn schon seit vielen Jahren verbunden ist. Das freut uns sehr“, erklärte Jochem Flege, Geschäftsführer des TV Jahn. Ab 10 Uhr werden an der Annenenheider Straße acht Turniersieger ermittelt.

Wettbewerbe für Tänzer von der D- bis zur A-Klasse

„Das alljährliche Turnier des TV Jahn wird inzwischen auch über die Stadtgrenzen hinweg wahrgenommen“, freut sich Pressesprecherin Sarah Kleesik. Das läge auch daran, dass Jahn-Paare erfolgreich an vielen „namhaften Turnieren“ teilnehmen. Viele von ihnen werden ihr Können natürlich auch am Sonntag zeigen. Die Besucher der Veranstaltung, verspricht Kleesik, können sich „auf ein Feuerwerk der lateinamerikanischen Tänze sowie der Standardtänze freuen“. In Turnieren bis zur höchsten nationalen Klasse werden die Jahn-Pokale vergeben.

Los geht es um 10 Uhr mit dem Standardturnier der D-Klasse. In dieser Klasse sammeln die Paare ihre ersten Turniererfahrungen und präsentieren zunächst in einer Vorrunde die Tänze Langsamer Walzer, Tango und Quickstep. Die Paare, die ins anschließende Finale einziehen, tanzen dann um den Sieg. Es folgt, ab 11 Uhr, das Turnier der Standard-C-Klasse zusätzlich mit dem Slowfox. Um 12 Uhr gehen die ersten Latein-Paare auf die Fläche. Die Turniere der D- und C-Klasse (ab 13 Uhr) präsentieren Samba, Cha Cha Cha, Rumba und den Jive. Ab 14.30 und ab 15.30 Uhr geht es für die Standtänzer in den Hauptgruppen B und A darum, von den Richtern die bestmöglichen Bewertungen zu erhalten. In ihren Wettbewerben kommt noch der Wiener Walzer hinzu. Der Paso Doble ist der fünfte Tanz, den die Teilnehmer in den Lateinturnieren der B- (ab 16.30 Uhr) und der A-Klasse (ab 17.30 Uhr) zeigen.

Party am Samstag

Schon am Samstag, 16. Juni, veranstaltet der TV Jahn von 19 bis 24 Uhr eine Tanzparty im Mazda-Autohaus an der Annenheider Straße. „Die Einladung richtet sich an alle Hobby-Tänzer, aber auch an Nicht-Tänzer. Wir wollen einfach nur Spaß haben“, erklärt Abteilungsleiterin Ursula Sander: „Turniertanz gibt es hier nur in Form von Showauftritten zur Unterhaltung unserer Gäste.“Eintrittskarten sind für 5 Euro pro Person an der Abendkasse erhältlich.