Handball-Verbandsliga Kyan Petersen verlässt TV Neerstedt

Von Frederik Böckmann

Abgang vom TV Neerstedt: Kyan Petersen (am Ball). Foto: Rolf TobisAbgang vom TV Neerstedt: Kyan Petersen (am Ball). Foto: Rolf Tobis

Neerstedt. Handball-Verbandsligist TV Neerstedt muss in der kommenden Saison ohne Kyan Petersen auskommen.

Der Linkshänder aus Delmenhorst verlässt den TVN mit unbekanntem Ziel, wie der Turnverein mitteilte. Schon länger zuvor hatten Hendrik Legler (TV Cloppenburg), Jan-Ole Harting, Paul Schröder (beide SG HC Bremen/Hastedt) ihren Abgang angekündigt. Durch den Abstieg aus der Oberliga waren die schon weit vorgeschrittenen Planungen etwas über den Haufen geworfen worden. Klar ist nun aber auch: Bis auf die vier Abgänge bleiben alle weiteren Spieler – auch die begehrten Mario Reiser und Eike Kolpack – dem TVN erhalten. Das Saisonziel steht bereits fest. Es ist – wenig überraschend – der direkte Wiederaufstieg.