Landesmeisterschaft der Senioren LGG Ganderkesee vergrößert Medaillensammlung

Von Klaus Erdmann

Erfolgreiche Damen (von links): Silvia Braunisch, Anke Iben, Anna Meyer und Diana Garde von der LGG Ganderkesee. Foto: Inge de GrootErfolgreiche Damen (von links): Silvia Braunisch, Anke Iben, Anna Meyer und Diana Garde von der LGG Ganderkesee. Foto: Inge de Groot

Ganderkesee. Die Leichtathleten der LGG Ganderkesee holen bei der Landesmeisterschaft der Senioren zwölf Titel. Der Huder Kurt Riep siegt zweimal.

Die Leichtathleten der LGG Ganderkesee haben bei der Landesmeisterschaft der Senioren in Schöningen (Landkreis Helmstedt) einmal mehr ihre Ausnahmestellung unter Beweis gestellt. Die siebenköpfige Delegation vergrößerte die Medaillensammlung deutlich und sammelte gleich zwölf Titel. Der Huder Kurt Riep war ebenfalls erfolgreich. Er siegte zweimal.

262 Aktive, die 106 Vereine vertraten, beteiligten sich an den Meisterschaften, die im Elmstadion auf dem Programm standen. Der Ganderkeseer Ulrich Garde (Altersklasse 50) setzte sich im Kugelstoßen mit 13,91 Metern durch. 45,23 Meter beim Speerwurf bescherten ihm die Vizemeisterschaft und bei den Diskuswerfern landete er auf Rang vier (35,01 Meter). Gardes Vereinskollegin Karen de Groot (Ak 30) siegte über die 400 Meter lange Distanz mit 68,61 Sekunden und beim Speerwerfen mit 34,96 Metern. Anna-Magdalena Meyer ging ebenfalls in der Altersklasse 30 ins Rennen. Sie siegte beim Dreisprung (9,39 Meter) und wurde beim Hochsprung Zweite (1,47 Meter).

Anke Iben holt viermal Gold

Drei Titel gingen an Diana Garde (Ak 45). Sie behauptete sich über die 100 Meter (14,04 Sekunden), 200 Meter (29,93 Sekunden) und bei den Weitspringerinnen (4,63 Meter). Beim Dreisprung wurde sie Vierte (9,55 Meter). Silvia Braunisch (Ak 55) verbuchte die Plätze zwei (Kugelstoßen, 8,89 Meter) und vier (Speer, 16,97 Meter).

Anke Iben (Ak 60) avancierte zur vierfachen Titelträgerin. Sie siegte über 100 Meter (15,47 Sekunden), 80 Meter Hürden (16,37 Sekunden), beim Kugelstoßen (10,07 Meter) und Speerwurf (29,96 Meter). Inge de Groot (Ak 65) ist Landesmeisterin im Diskuswurf (22,84 Meter).

Die für die LG Bremen-Nord startende Gabriele Rost-Brasholz (Ak 70) gewann über 200 (42,88 Sekunden), 800 (3:45,84 Minuten) und 1500 Meter (7:40,68 Minuten) und wurde über 100 Meter Zweite (20,83 Sekunden).

Gabriele Rost-Brasholz von der LG Bremen-Nord Leichtathletik stand dreimal ganz oben bei der Senioren Landesmeisterschaft. Foto: Inge de Groot

„Ich bin zufrieden“, meinte Riep, der im ersten Jahr der Altersklasse 80 angehört. Bei den Kugelstoßern lag er mit 11,04 Metern vorne. „Ich hätte noch einen halben Meter weiter stoßen können“, kommentierte er dieses Ergebnis. Das Diskuswerfen entschied er mit 32,45 Metern für sich. „Zwischen den Wettbewerben war nur wenig Zeit“, sagte Riep, der Ende Juni bei den Deutschen Meisterschaften in Mönchengladbach startet.