Fußball-Landesliga der Frauen Lena Walters führt TV Jahn Delmenhorst II zum 4:0

Von Klaus Erdmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Dreifach-Torschützin für den TV Jahn Delmenhorst II: Lena Walters. Foto: Rolf TobisDreifach-Torschützin für den TV Jahn Delmenhorst II: Lena Walters. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Die Landesliga-Fußballerinnen des TV Jahn Delmenhorst fahren im Abstiegskampf ein wichtiges 4:0 gegen den Tabellennachbarn SG Timmel/Moormerland ein.

Mit dem 4:0 (0:0) gegen die einen Platz besser postierte SG Timmel/Moormerland haben die Fußballerinnen des TV Jahn II, Nummer sechs der Landesliga, einen wichtigen Sieg gelandet. Der Vorsprung der Delmenhorsterinnen gegenüber dem ersten Abstiegsplatz, den der SV DJK Schlichthorst innehat, beträgt fünf Punkte.

„In der ersten Halbzeit war es ein intensives Laufspiel“, erklärte Jahns Trainer Uwe Krupa. Torchancen seien Mangelware gewesen. Nach Wiederanpfiff präsentierte sich der Gastgeber kräftemäßig überlegen. In den Mittelpunkt rückte Lena Walters, die mit Treffern in der 47., 56. und 69. Minute für einen Hattrick sorgte. „Ihr ist schön zugearbeitet worden und sie steht immer richtig“, lobte Krupa die Torjägerinnen und deren Kolleginnen. Den Schlusspunkt unter das 4:0 setzte Mona Matzdorf in der 79. Minute, Alle Treffer, so betonte Krupa, seien schön herausgespielt worden.

Jahns Zweite verfügt über einen deutlichen Vorsprung, darf sich hinsichtlich des Klassenverbleibs aber noch nicht sicher sein. Am Pfingstmontag, 15.45 Uhr, erwartet das Team den SV DJK Schlichthorst. „Im Falle eines Sieges müsste es reichen“, meinte Krupa, dessen Mannschaft abschließend gegen Olympia Uelsen (Sonntag, 27. Mai, 15.45 Uhr) und beim VfL Oythe (Sonntag, 3. Juni, 11 Uhr) spielt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN