Handball-Landesliga HSG Delmenhorst II beendet Saison mit einem Remis

Von Jörg Schröder

Letztmals für die HSG Delmenhorst II am Ball: Kevin Larisch wechselt zur TSG Hatten-Sandkrug. Foto: Rolf TobisLetztmals für die HSG Delmenhorst II am Ball: Kevin Larisch wechselt zur TSG Hatten-Sandkrug. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Die Landesliga-Handballer der HSG Delmenhorst II haben sich in ihrem Heimspiel von der HSG Verden-Aller mit einem 30:30 (15:19) getrennt. In der Abschlusstabelle der Bremen-Staffel belegen sie Rang neun.

Ganz knapp vor dem Schlusspfiff hat sich die zweite Herrenmannschaft der HSG Delmenhorst durch einen Treffer von Kevin Larisch den letzten Punktgewinn der Saison 2017/2018 gesichert. Gegen die HSG Verden-Aller reichte es für die Handballer zum Unentschieden – das zweite überhaupt in dieser Spielzeit. Am Ende trennten sich die Mannschaften mit einem 30:30 (15:19). Damit belegt das Team des scheidenden HSG-Trainers Timo Hermann in der Abschlusstabelle der Landesliga Bremen den neunten Platz.

Das Spiel begann für die Hausherren ganz anders als geplant. Den Delmenhorstern unterliefen zahlreiche Fehler. Die Gäste nutzten die Chance. Sie lagen nach zehn Minuten mit 10:3 vorne. Dann steigerte sich die HSG und schloss durch Hendrik Schmitz zum 9:10 auf, doch Sicherheit brachte das nicht. Im Gegenteil: Wieder häuften sich die Fehler, das Team geriet mit 11:18 in Rückstand. Zur Halbzeit stand es 15:19.

Aufholjagd in der zweiten Halbzeit

Die zweite Halbzeit verlief deutlich ausgeglichener. Die Hermann-Sieben holte in dessen letztem Spiel Tor um Tor auf und schaffte durch einen verwandelten Strafwurf von Larisch das 28:28 (54. Minute). Anschließend gelang Raphael Schween mit dem 29:28 die erste Führung der Delmenhorster. Doch Verden konterte, glich aus und holte sich mit dem 30:29 die Führung zurück. Nur 40 Sekunden vor dem Schlusspfiff glich Larisch aus.

Mit dem Saisonende verlässt Trainer Timo Hermann die HSG Delmenhorst II. Er wechselt als Torwarttrainer zur SG Bremen/Hastedt in die Handball-Oberliga. Kevin Larisch wechselt zur TSG Hatten-Standkrug in die Verbandsliga. Steffen Eilers und Niklas Cordes beenden verletzungsbedingt ihre Handballkarriere.


Statistik:

HSG Delmenhorst: Cordes, Lehnacker, Kiel 1, Eilers 3, Larisch 7/1, Meissner 1, Schween 4, Schenk 9/4, Stilke 2, Hafemann 1, Schmitz, Gaertner 2

Siebenmeter: HSG Delmenhorst II 5/7 – HSG Verden/Aller 4/6

Zeitstrafen: HSG Delmenhorst II 5 – HSG Verden/Aller 3

Spielfilm: 1:3 (3.), 4:10 (10.), 9:10 (18.), 11:14 (21.), 11:18 (25.), 15:19 (30.) –

18:21 (36.), 24:26 (46.), 28:28 (54.), 29:30 (57.), 30:30 (60.)