Fußball-Landesliga A-Junioren TV Jahn Delmenhorst verliert gegen JFV Norden

Von Klaus Erdmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der A-Junioren-Landesligist TV Jahn Delmenhorst verlor sein Heimspiel gegen die JFV Norden. Foto: Rolf TobisDer A-Junioren-Landesligist TV Jahn Delmenhorst verlor sein Heimspiel gegen die JFV Norden. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Die A-Junioren-Fußballer des TV Jahn Delmenhorst haben ihr Heimspiel gegen den Landesliga-Spitzenreiter JFV Norden verloren. Trotz des 0:3 war Jahn-Trainer Andreas Füller aber zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft.

„Der Mannschaft gebührt ein Kompliment.“ Andreas Füller, der bei den Fußball-A-Junioren des TV Jahn mit Falk Ölkers ein Trainerduo bildet, zeigte sich trotz des 0:3 (0:1) des Vorletzten der Landesliga gegen Spitzenreiter JFV Norden zufrieden. Der Rückstand der Delmenhorster zum ersten Nicht-Abstiegsplatz beträgt sieben Punkte.

In der 40. Minute gelang Pascal Holstein das 0:1. „Das war ein blöder Zeitpunkt“, sagte Füller. Es habe sich um die erste klare Chance des Gegners gehandelt. Einen Konter beendete Keno-Frank Hinrichs mit dem 0:2 (48.). Danach setzte sich Jahn besser in Szene, doch in der 78. Minute markierte Swim Jass das 0:3. Aus einem guten Jahn-Team ragte erneut Paul Fuhrken heraus.

Das nächste Spiel bestreitet der TVJ am Samstag gegen den Tabellenzweiten VfL Oldenburg. Das Treffen beginnt um 13.30 Uhr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN