Handball-Landesliga Frauen HSG Grüppenbühren/Bookholzberg verliert gegen GW Mühlen

Von Simone Gallmann

Die Landesliga-Handballerinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg haben die Saison 2017/2018 auf dem sechsten Tabellenplatz beendet. Foto: Imago/ZinkDie Landesliga-Handballerinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg haben die Saison 2017/2018 auf dem sechsten Tabellenplatz beendet. Foto: Imago/Zink

Bookholzberg. Die Landesliga-Handballerinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg haben die Saison 2017/2018 auf dem sechsten Tabellenplatz beendet. Die letzte Partie der Spielzeit verloren sie mit 22:25 gegen GW Mühlen.

Die Handballerinnen der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg haben die Landesliga-Saison 2017/2018 mit einer 22:25 (10:13)-Heimniederlage gegen GW Mühlen beendet. In der Abschlusstabelle belegen sie den sechsten Rang, mit dem ihr Trainer Harald Logemann „sehr zufrieden“ ist.

Für die Gastgeberinnen ging es in der Partie gegen Mühlen um nichts mehr, natürlich wollten sie dennoch alles versuchen, um am letzten Spieltag vor heimischem Publikum noch einen Erfolg einzufahren. Logemann gab allen Spielerinnen des Kaders Einsatzzeit. Die HSG schaffte es dann aber nicht, auch nur einmal die Führung zu übernehmen. Sie machte zunächst einige Male Rückstände wett, ehe sich das GWM-Team Mitte der zweiten Halbzeit bis auf 21:16 absetzte (48.). Das war die Entscheidung.


Statistik:

HSG Grüppenbühren/Bookholzberg: Grützmacher, Vormelchert, Müller, Oekermann 2, Krause 2, Hammler 1, Frauke Hische, Franziska Hische, Steinmann 6, Gode 3, Sanders 2, Folkerts, Möller 6/3.

Siebenmeter: HSG 3/3 – GWM 5/4.

Zeitstrafen: HSG 2 – GWM 1.