Jugendfußball Heidkruger Aufholjagd endet mit 4:3

Dank einer Aufholjagd haben die C-Junioren des TuS Heidkrug, die in der Bezirksliga den vierten Platz belegen, beim SV Eintracht Wiefelstede mit 4:3 gewonnen. Foto: ColourboxDank einer Aufholjagd haben die C-Junioren des TuS Heidkrug, die in der Bezirksliga den vierten Platz belegen, beim SV Eintracht Wiefelstede mit 4:3 gewonnen. Foto: Colourbox

er Delmenhorst. Dank einer Aufholjagd haben die C-Junioren des TuS Heidkrug, die in der Bezirksliga den vierten Platz belegen, beim SV Eintracht Wiefelstede mit 4:3 gewonnen. „Bis zwölf Minuten vor Schluss lagen wir mit 0:3 zurück“, berichtet Kilian Schaar, der die Mannschaft gemeinsam mit Marcel Stegemann trainiert.

Melvin Eilers, Joel Famulla, Noel Kabasch und Yasin Gök, der in der Nachspielzeit traf, erzielten die Heidkruger Treffer. „Die Gegentore sind nach individuellen Fehlern gefallen“, sagt Schaar. Der TuS sei überlegen gewesen, habe aber die Chancen zunächst nicht genutzt.