Handball-Oberliga Frauen HSG Hude/Falkenburg gastiert bei HSG Phoenix

Von Richard Schmid

Wollen sich an diesem Sonntag bei der HSG Phönix durchsetzen: die Oberliga-Handballerinnen der HSG Hude/Falkenburg um Saskia Petersen (Mitte). Foto: Rolf TobisWollen sich an diesem Sonntag bei der HSG Phönix durchsetzen: die Oberliga-Handballerinnen der HSG Hude/Falkenburg um Saskia Petersen (Mitte). Foto: Rolf Tobis

Hude. Die Oberliga-Handballerinnen der HSG Hude/Falkenburg tragen ihr vorletztes Spiel der Saison 2017/2018 auswärts aus. Sie gastieren an diesem Sonntag bei der HSG Phönix.

Die Handballerinnen der HSG Hude/Falkenburg gehen stark ersatzgeschwächt in das vorletzte Spiel der Oberliga-Saison. Das Team um Trainer Dean Schmidt gastiert am Sonntag, 15 Uhr, bei der mit fünf Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz bereits abgestiegenen HSG Phönix.

Hude/Falkenburgs Trainer Dean Schmidt warnt

„Wir müssen in der Abwehr konsequent und sicher stehen und so Fehler bei Phönix erzwingen“, fordert Schmidt. Allerdings sei das Team der Spielgemeinschaft aus Bassum, Twistringen und Syke nicht zu unterschätzen. „Gegen den souveränen Tabellenführer Garrel hat Phönix zu Hause nur mit drei Toren Unterschied verloren. Wir sind also gut beraten, unseren Gegner nicht auf die leichte Schulter zu nehmen“, warnt der Coach. Im Hinspiel gab es für die Gäste aus dem Syker Land in Hude allerdings nichts zu holen. Mit einer 20:38-Niederlage im Gepäck wurde Phönix nach Hause geschickt.

Einsatz von Jessica Galle fraglich

Fehlen werden Hude/Falkenburg die nach wie vor verletzten Ashley Butler und Karen Tapkenhinrichs, für die Mareike Düßmann aus der zweiten Mannschaft das Tor hüten wird. „Hinter dem Einsatz von Jessica Galle steht ein Fragezeichen. Sie plagt sich mit einer Erkältung herum“, berichtet Schmidt, der dennoch hofft, dass die Rückraumspielerin auflaufen kann.

Die HSG hat derweil den nächsten Zugang für die kommende Spielzeit bekannt gegeben. Malin Blankemeyer (Linksaußen) wechselt von der TSG Hatten-Sandkrug ins Oberligateam von Hude/Falkenburg.