Strahlende Sportler, stolze Eltern Stadt Delmenhorst zeichnet 151 erfolgreiche Athleten aus

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Delmenhorst. Die Stadt Delmenhorst zeichnet bei ihrer Sportlerehrung 151 erfolgreiche Athleten für ihre Leistungen aus. Bei der Feierstunde in der Markthalle lobt der Delmenhorster Oberbürgermeister Axel Jahnz die Sportler als „Botschafter über die Stadtgrenzen hinaus“ und sagt: „Es ist schön, in Delmenhorst Sport zu betreiben.“

Die Sportler nahmen lächelnd ihre Medaillen und Urkunden entgegen, die Eltern fotografierten stolz ihre ausgezeichneten Kinder und Oberbürgermeister Axel Jahnz hatte sichtlich Freude, vor allen den jüngsten der Geehrten zu ihren Leistungen zu gratulieren: Bei der Sportlerehrung 2018 der Stadt Delmenhorst am Donnerstag in der Markthalle gab es viele strahlende Gesichter. Und sie zeigte einmal mehr dies: Delmenhorst ist eine Sportstadt. Deutsche Meister, Norddeutsche Meister oder Landesmeister: Die Erfolge der 151 ausgezeichneten Athleten – davon 103 Jugendliche und 48 Erwachsene – sind beachtlich.

„Ihr seid Botschafter für Delmenhorst über die Stadtgrenzen hinaus. Ihr seid Vorbilder“, sagte Jahnz zu den Geehrten, die von vielen Trainern, Betreuern, Eltern, Verwandten und Freunden begleitet wurden. Der Oberbürgermeister freute sich, dass sich Delmenhorst mit seinen rund 15.500 Sportlern aus 59 Vereinen nicht nur durch Kernsportarten wie Fußball oder Handball auszeichne, sondern durch seine große Vielfalt besteche. „Das ist fantastisch“, sagte Jahnz.

Der Verwaltungschef dankte besonders den Ehrenamtlichen und Eltern, ohne die Sport nicht zu betreiben sei. Dass viele Sportanlangen in der Stadt nicht in einem guten Zustand seien, könne man durchaus zurecht kritisieren, sagte Jahnz. Er betonte aber auch: „Es ist trotzdem schön, in Delmenhorst Sport zu betreiben.“

Eine tolle Show bot die Turngruppe des TV Deichhorst. Foto: Rolf Tobis

Bei der Ehrungszeremonie erhielten die besten Mannschaften und Einzelsportler Medaillen in Bronze, Silber und Gold. Wer bereits eine Medaille in Gold erhalten hatte, bekam stattdessen eine Urkunde und einen Gutschein für Sportartikel überreicht. Das galt zum Beispiel für die national und international hochdekorierte Bogenschützin Jutta Schneider-Borns (Sagitto Delmenhorst). Für sie sei die Ehrung immer eine tolle Sache. „Von der eigenen Stadt für seine Leistungen ausgezeichnet zu werden, das ist schon etwas Besonderes“, betonte sie.

Fast ein wenig sprachlos über ihre erneute Auszeichnung war Tänzerin Ursula Sander (TV Jahn). „Ich freue mich sehr über die Ehrung. Ich finde es toll, dass die Stadt Delmenhorst das macht.“ Die zum zweiten Mal hintereinander und nun in Silber ausgezeichnete Sander sagte: „Wenn man einmal hier ist, hat man auch den Ansporn, weiter erfolgreich zu sein, um dann vielleicht die Medaille in Gold zu erhalten.“

Das Rahmenprogramm begleitete zum einen Luis Pinzon-Assis, Schüler an der Musikschule der Stadt Delmenhorst, mit einer selbst geschriebenen Ballade. Zum andere die Showturngruppe des TV Deichhorst, die alle Gäste mit ihrer kurzen, knackigen Performance beeindruckten.


Atlas Bowling-Club Delmenhorst: Jennifer Sprick, Jonah Böttcher, Dustin Gerken, Claus-Bernd Horstmann, Jannis Leptien, Jonas Franz, Theis Reinhold, Daniel Schedlaczek

Delmenhorster SV 05: Victoria Dietz, Tatjana Barke, Mara Anders, Lena Anders, Alida Mühlenhort, Fiora Behnke, Yannis Hein, Dominik Sartison, Celine Rüdebusch, David Zeiser, Julian Dzhumelya, Charleen Kölling, Leon Sänger, Lea Sophie Baechler, Pia Müller

Schützenverein Adelheide: Anika Ruge, Jankos Siegert, Bastian Günnemann, Tom Borchers, Lea Jacobs, Timm Jacobs, Elena Ruge, Kim Timmermann, Friedhelm Springmann, Malte Schwarting, Petra Witte, Eske Timmermann, Fabio Brodemann, Dorian Wessels

Delmenhorster SV 1847: Heidi Menkens

Delmenhorster TV: Arne Achmus, Torben-Clemens Westphal, Fiona Azeroth, Jannik Schulze, Ian Janorschke, Peer René Hollmann, Kimberly Clabes, Julian Riefers, Marvin Andreessen, Lea Andreessen, Marcel Tietjen, Marie Pfefferkorn, Patrick Meyer, Raphael Eker, Stella Monzien, Emilia Ziolkowski, Thais Krüger

TV Jahn: Elisabeth Knol, Wladislaw Zingrosch, Ursula Sander, Holger Sander, Maren Voß, Simon Drefs, Sandra Cancino, Patrick Niemann

Delmenhorster Schachclub: Kevin Silber, Jonas Sinnhöfer, Oliver Steffens, Ben-Luca Petri, Jakob Rautenberg, Erik Pahl, Theis Pahl, Hamza Özoguz, Maximilian Rabe, Till Eisenmenger, Dennis Wander, Mohamad Alhamid, Jannig Strozyk, Nick Amler, Lucas Malte Monnerjahn, Lilian Sinnhöfer, Eske Albert, Milla Eisenmenger, Lukas Wollscheid, Stefanie Silber, Moritz Fink, Joshua Sinnhöfer

TSZ Delmenhorst: Sofia Adamczewska, Lia Augustin, Paula Brunotte, Teresa Ciftci, Aaliyah Edel, Mariella Golde, Mia Görnig, Nele Kiparski, Mia Lara Kolenda, Emily Kowalewski, Alina Kraft, Liv Kriesten, Milena Pflüger, Sophie Rohlfs, Amelie Schmidt, Jana Scharf, Cheryl-Ayana Schwertfeger, Johanna Sechting, Melissa Slavov, Farina Stucke, Ayse Turan, Jessy Essoham Urban, Stacy-Joy Vosteen, Emily Weischenberg, Carlos Bauske Morate, Paula Bielefeld, Tonja Ciftci, Nele Dinse, Erva-Ilayda Divanoglu, Zinnia Fürstner, Kjell Hakim, Elsa-Carina Hartmann, Nicole Kovalev, Maurice Koziol, Jette Kriesten, Leonie Linz, Emilie Picardat, Julia Marie Schwarting, Tamara Sechting, Lia Seeländer, Anastasia Sitter, Naemi Sürstedt, Kim Voth, Johanna Walkling, Angelina Kinstler, Elilia Wilk, Merle Coldewey, Monique Schoor, Hay Li Oppermann, Rolf Scheffka, Anna Schwalgun, Merle Rehpenn

RV Adelheide: Madlin Rother, Fiona Holte, Louisa Joritz, Joel Steineker

Bogensport Delmenhorst: Keno Widmer, Monika Jentges, Rainer Keunnecke, Rainer Bettermann, Sascha Allhorn

Sagitto Delmenhorst: Jutta Schneider-Borns

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN