Handball-C-Jugend Kantersieg für die HSG Delmenhorst

Von Simone Gallmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nur schwer zu stoppen: Finja Smarzly war beste Werferin für die HSG Delmenhorst. Foto: Rolf TobisNur schwer zu stoppen: Finja Smarzly war beste Werferin für die HSG Delmenhorst. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Bei den Relegationsspielen zur Handball-Landesliga hat die männliche C-Jugend des TV Neerstedt in der ersten Runde im ersten Spiel einen Sieg eingefahren. Bei den Mädchen gab es für die HSG Delmenhorst erneut einen Kantersieg. Die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg und der TV Neerstedt mussten die zweite Niederlage einstecken.

Mädchen

MTV Aurich - HSG Delmenhorst 6:36 (19:3). Von Beginn an dominierten die Gäste. Die Gallmann-Schützlinge waren ihrem Gegner in allen Belangen weit überlegen. Obwohl sich die Delmenhorsterinnen noch viele Fehler leisteten, führten sie zur Pause bereits deutlich mit 19:3. Am Freitag reist die HSG zur starken JHSG Varel.

Grüppenbühren/BTB – Elsflether TB 19:22 (6:12). Die Gastgeberinnen hatten große Probleme, Torjägerin Lisa Munderloh in den Griff zu bekommen. 1:4, 3:8 und 6:12 (Pause) waren die Stationen der Niederlage.

TV Neerstedt – JHSG Varel 10:23 (5:8). Bis zur 23. Minute hielt Neerstedt mit. Vor allem Torhüterin Anastasia Cieniuch sorgte mit ihren starken Paraden dafür, dass die Gastgeberinnen lange Zeit die Partie offen gestalteten. In der zweiten Hälfte spielten die Gäste eine offensivere Deckung und fingen viele Bälle ab. Dadurch gerieten die Gastgeberinnen schnell in einen hohen Rückstand.

Jungen

TV Neerstedt – Wümme 27:25 (17:11). Über 11:4 und 17:11 (Pause) sah es lange nach einem klaren Sieg für Neerstedt aus. Doch nach dem Seitenwechsel schlich sich der Schlendrian beim TVN ein. Die Gäste verkürzten auf 17:20. Trainer Lennart Bruns nahm eine Auszeit, die ihre Wirkung zeigte, weil der TVN nun wieder konzentrierter spielte.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN