1. Fußball-Kreisklasse KSV Hicretspor Delmenhorst mit erstem Sieg 2018

Von Andreas Bahlmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der KSV Hicretspor Delmenhorst hat seine Sieglos-Serie beendet. Foto: Daniel NiebuhrDer KSV Hicretspor Delmenhorst hat seine Sieglos-Serie beendet. Foto: Daniel Niebuhr

Delmenhorst. Der KSV Hicretspor siegt in der 1. Fußball-Kreisklasse gegen den FC Hude II. Der SV Tungeln bezwingt den SC Colnrade mit 4:0.

In Dienstagsspielen der 1. Fußball-Kreisklasse haben sich die Gastgeber jeweils durchgesetzt. Der KSV Hicretspor besiegte den FC Hude II mit 4:2 und feierte den ersten Sieg im neuen Jahr. Der SV Tungeln behauptete sich mühelos mit 4:0 gegen Abstiegskandidat SC Colnrade.

KSV Hicretspor Delmenhorst– FC Hude II 4:2. Der Huder Interimstrainer Hendrik Nordbruch saß wegen seines Beinbruchs im Rollstuhl am Spielfeldrand und schimpfte nach dem Spiel über die „verpennte“ erste Halbzeit. Hicretspor war von Anfang an Herr der Lage und ging durch Tore von Tayfun Kurt (13.) und Cemil Yildiz (28., 31.) mit 3:0 in die Pause. In der zweiten Halbzeit gelang Oliver Giehl das 3:1 (55.). Der KSV kam durch Meric Özdemir zum 4:1 (75.). Justin Schmidt traf in der 87. Minute noch für Hude. „Wir sind zufrieden. Die Leistung war in Ordnung,“ meinte Hicretspors Trainer Timur Cakmak.

SV Tungeln – SC Colnrade 4:0. Jörg Gehrmann hat Tungeln nach den beiden letzten Niederlagen wieder auf Kurs gebracht. Colnrade verteidigte zwar kompakt, blieb aber zu harmlos, um gegen Tungelns spielerische Überlegenheit dagegenhalten zu können. Das Heimteam spielte bissiger. Dennis Budweg sorgte mit seinem Tor in der 12. Minute für den Auftakt. Malte Kruse erhöhte auf 2:0 (29.). Nach der Pause versuchten die Colnrader zunächst, zurückzukommen, aber Nico Brinkmann (68.) und Timo Fehn (84.) machten mit ihren Toren endgültig den Deckel drauf. Die Colnrader gerieten noch tiefer in den Abstiegssog.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN