Handball-Landesklasse der Frauen HSG Hude/Falkenburg II vergibt zu viele Chancen

Von Simone Gallmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Sechfache Torschützin für Hude/Falkenburg II: Inke Meyerholz (links). Archivfoto: Rolf TobisSechfache Torschützin für Hude/Falkenburg II: Inke Meyerholz (links). Archivfoto: Rolf Tobis

Hude. Die Handballerinnen der HSG Hude/Falkenburg II mussten die Tabellenführung in der Handball-Landesklasse abgeben. Sie verloren mit 17:18 (10:7) gegen den SC Ihrhove und rutschten hinter die SG Obenstrohe/Dangastermoor auf Platz zwei ab.

Schon in der ersten Halbzeit verlief die Partie ausgeglichen. Erst in der Schlussphase warf die HSG ihren 10:7-Vorsprung heraus. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste hoch motiviert aus der Kabine und gingen in der 36. Minute zum ersten Mal die Führung (11:10). Die SCI-Abwehr wurde immer stärker, Hude/Falkenburg vergab viele Chancen. Der Rückstand der Gastgeberinnen wuchs bis auf 13:17 (48.) an. In den letzten zehn Minuten zeigte die HSG dann zwar eine starke Abwehrleistung, doch auch auf der Gegenseite stand die Deckung sicher, sodass HSG Hude II den Rückstand nur noch verkürzte.


HSG Hude/Falkenburg II: Bähner, Mahlendorf 1, Meyerholz 6/3, Stein 2, Hoffmann 4, Hische-Parwanow 1, Düßmann, Winter, Dolch 3/2, Gronewold.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN