A-Junioren-Fußball TV Jahn Delmenhorst vergibt viele Chancen

Von Klaus Erdmann

Die A-Jugend-Fußballer des TV Jahn Delmenhorst (links Wahe Zargaryan) haben sich in ihrem Landesliga-Heimspiel von Olympia Laxten (rechts Malte Knebel) mit 1:1 (0:0) getrennt. Foto: Rolf TobisDie A-Jugend-Fußballer des TV Jahn Delmenhorst (links Wahe Zargaryan) haben sich in ihrem Landesliga-Heimspiel von Olympia Laxten (rechts Malte Knebel) mit 1:1 (0:0) getrennt. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Die A-Jugend-Fußballer des TV Jahn Delmenhorst haben sich in ihrem Landesliga-Heimspiel von Olympia Laxten mit 1:1 (0:0) getrennt.

„Gefühlt haben wir 12:2 gewonnen“, meinte Andreas Füller, der die A-Juniorten des TV Jahn gemeinsam mit Falk Ölkers trainiert, nach dem 1:1 (0:0) gegen Olympia Laxten. Das Schlusslicht der Fußball-Landesliga vergab viele gute Gelegenheiten und verbuchte am Ende das fünfte Unentschieden.

In der Anfangsphase der ersten Halbzeit vergaben Samuel Gawlista und Paul Fuhrken gute Chancen. Füller: „Wir hätten bereits nach einer Viertelstunde führen müssen.“ Danach traf Marcel Türyaki den Pfosten, verpasste Philip Urbainski eine weitere vielversprechende Möglichkeit. Auf der anderen Seite bewahrte Torwart Edward Keiser die Delmenhorster vor einem Gegentreffer. In der ersten Hälfte, so Füller, habe Jahn ein Chancen-Plus von 7:1 erreicht.

Die A-Jugend-Fußballer des TV Jahn Delmenhorst (rechts Imran Kahraman) haben sich in ihrem Landesliga-Heimspiel von Olympia Laxten (links Johannes Krieger) mit 1:1 (0:0) getrennt. Foto: Rolf Tobis

Nach der Pause diktierte Laxten das Geschehen. Jahn setzte auf Konter und ging in der 48. Minute durch Fuhrken in Führung. Im Anschluss an einen Eckball glich Johannes Krieger in der 52. Minute aus. Olympia blieb tonangebend, doch die Jahner erarbeiteten sich ebenfalls Chancen, die erneut vergeben wurden.

„In der ersten Halbzeit hat die Mannschaft guten Fußball gespielt, hat Ball und Gegner laufen lassen“, lobte Füller sein Team. Nach 18 von 26 Begegnungen beträgt der Rückstand zum ersten Nicht-Abstiegsplatz zehn Punkte. Am Samstag, 16 Uhr, stellen sich die A-Junioren des TV Jahn beim Tabellenfünften BW Hollage vor.