Jugendfußball VfL Stenum kämpft um Einzug in den Bezirkspokal

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Hofft einen Coup: Maurice Kulawiak, Trainer des VfL Stenum. Foto: Rolf TobisHofft einen Coup: Maurice Kulawiak, Trainer des VfL Stenum. Foto: Rolf Tobis

er Stenum. Die B-Junioren des VfL Stenum, Dritter der Fußball-Bezirksliga, stehen vor dem Einzug ins Endspiel des Pokalwettbewerbs auf Bezirksebene. Im Halbfinale treffen die Schützlinge von Trainer Maurice Kulawiak heute, 19 Uhr, auf der Anlage am Kirchweg auf Vorwärts Nordhorn. Der Gast belegt in der Landesliga den dritten Platz.

„Wir sind klarer Außenseiter. Aber wir haben Selbstvertrauen und wollen uns teuer verkaufen“, betont der Coach des VfL, dem alle Spieler zur Verfügung stehen. Wie man einen klassenhöheren Kontrahenten ausschaltet, wissen die Stenumer: Im Viertelfinale setzten sie sich gegen die SG Friesoythe/Sedelsberg, Nr. 11 der Landesliga, mit 3:2 durch.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN