Fußball-Kreisliga TV Munderloh bezwingt SV Achternmeer 5:0

Von Andreas Bahlmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nach zwei Unentschieden hat es für den SV Achternmeer in der Fußball-Kreisliga wieder eine Niederlage gesetzt – und was für eine. Beim TV Munderloh kassierte das Schlusslicht eine 0:5 (0:3)-Niederlage. Foto: Rolf TobisNach zwei Unentschieden hat es für den SV Achternmeer in der Fußball-Kreisliga wieder eine Niederlage gesetzt – und was für eine. Beim TV Munderloh kassierte das Schlusslicht eine 0:5 (0:3)-Niederlage. Foto: Rolf Tobis

Munderloh. Nach zwei Unentschieden hat es für den SV Achternmeer in der Fußball-Kreisliga wieder eine Niederlage gesetzt – und was für eine. Beim TV Munderloh kassierte das Schlusslicht eine 0:5 (0:3)-Niederlage.

Das rettende Ufer liegt damit für den SVA weiter sechs Zähler entfernt. Achternmeers Spielertrainer Robin Hofmann drückte die ernüchternde Pleite nach Spielende so aus: „Wir waren nicht auf dem Platz. Kein Tempo, kein Zweikampfverhalten, keine Torchance. Die Niederlage ist auch in dieser Höhe verdient, aber Munderloh hat auch eine enorm starke Offensive.“ Schon fast im Schongang siegte der TV Munderloh nach von Treffern Maximilian Pieper (16., 27., 68.), Dallas Sikes Aminzadeh (29.) und Lennart Siebrecht (54.) und hätte noch viel höher gewinnen können.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN