Handball-Landesliga Frauen HSG Delmenhorst verliert beim TV Oyten III

Von Simone Gallmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Seit drei Spielen sieglos: die Landesliga-Handballerinnen der HSG Delmenhorst um Albulena Hoxha (Mitte). Foto: Rolf TobisSeit drei Spielen sieglos: die Landesliga-Handballerinnen der HSG Delmenhorst um Albulena Hoxha (Mitte). Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Die Landesliga-Handballerinnen der HSG Delmenhorst haben in der Bremen-Staffel ihre dritte Niederlage in Folge kassiert. Sie verloren beim TV Oyten III mit 23:28.

Die Landesliga-Handballerinnen der HSG Delmenhorst haben zum dritten Mal in Folge verloren. Sie mussten sich am Sonntag beim TV Oyten III mit 23:28 (9:15) geschlagen geben. Das HSG-Trainerduo Stefan Neitzel/Ingo Renken haderte damit, dass sein Team erneut nicht das abgerufen hatte, was es eigentlich kann. 15 Minuten lang hielten die Delmenhorsterinnen die Partie offen (6:6), dann schlichen sich Schwächen in die Abwehrarbeit ein. Die rächten sich, denn zur Pause lag die HSG mit 9:15 zurück. Nach dem Seitenwechsel wuchs der Rückstand bis auf 12:22 an (39.). Die Delmenhorsterinnen versuchten zwar alles, um eine Wende einzuleiten, doch es reichte am Ende lediglich für Ergebniskosmetik.

Die HSG-Trainer hoffen, dass sich ihre Spielerinnen am Samstag, 14. April, deutlich besser präsentieren, denn sie müssen in der heimischen Stadionhalle eine ganz schwere Aufgabe lösen: Ab 17.15 Uhr treffen sie dort auf den Spitzenreiter, die SG Findorff.


Statistik:

HSG Delmenhorst: Nienaber, Peters, Eilers, Hanenkamp 2, Haake 3, Lampe, Stolle 3/2, Hildener, Brinkmann, Hoxha 1, Stecher 3, Schneider 4, Dubiel 6/1, Weyhausen 1.

Siebenmeter: TVO 2/1 - HSG 6/3.

Zeitstrafen: TVO 5 - HSG 2.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN