Fußball-Kreisliga FC Huntlosen wirft Andree Höttges raus

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Beim FC Huntlosen wohl entlassen: Andree Höttges. Foto: Rolf TobisBeim FC Huntlosen wohl entlassen: Andree Höttges. Foto: Rolf Tobis

Huntlosen. Paukenschlag beim FC Huntlosen: Der Fußball-Kreisligist hat sich am Ostermontag überraschend von Trainer Andree Höttges getrennt.

Für zwei Paukenschläge über die Ostertage sorgte Fußball-Kreisligist der FC Huntlosen. Der FCH trat am Karsamstag erst wegen Personalnot beim FC Hude nicht an – und trennte sich dann am Ostermontag überraschend von Trainer Andree Höttges. Er habe am Montagmorgen um 4 Uhr von FCH-Abteilungsleiter Sebastian Merz eine Whats-App-Nachricht erhalten, dass man einen neuen Impuls setzen möchte, berichtete Höttges.

Er sei über diese Art und Weise seines Rauswurfs „sauer“ und „völlig perplex“, sagte der Bremer. „Ich habe in meiner Laufbahn ja schon viel erlebt, aber das hier ist ja eine Provinzposse, die zum dörflichen Charakter des Vereins passt“, wetterte Höttges und verwies auf seine sportliche Erfolge. Im vergangenen belegte Huntlosen als Aufsteiger Rang fünf, jetzt sei man trotz des engen Kaders wieder sehr gut dabei. „Hier wird der Bock zum Gärtner gemacht“, schäumte Höttges.

Seine Entlassung will der Ex-Abdiner ohnehin noch nicht endgültig akzeptieren. „Ich habe bis zum 30. Juni Vertrag und noch keine Kündigung erhalten. Also werde ich Dienstag zum Training kommen.“ Huntlosens Abteilungsleiter Merz war auf dk-Nachfrage nicht zu erreichen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN