Aufregend, lehrreich, lustig Budo-Großmeister Lioni Velasquez gibt Seminar in Delmenhorst

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Gruppenfoto mit dem Budo-Großmeister: Lioni Velasquez (hinten Mitte) hatten Spaß beim Seminar bei Budospirit Delmenhorst um Trainer Torben Schulze (hinten links). Foto: Olaf van EllenGruppenfoto mit dem Budo-Großmeister: Lioni Velasquez (hinten Mitte) hatten Spaß beim Seminar bei Budospirit Delmenhorst um Trainer Torben Schulze (hinten links). Foto: Olaf van Ellen

frb Delmenhorst. Er trainiert in den USA die Polizei und Spezialeinheiten, trägt den 10. Dan im Ronin Ryu Akijujitsu und den 8. Dan im Aikido: Lioni Velasquez ist Budo-Großmeister und war jetzt auf Einladung von Torben Schulze Gast bei einem Seminar beim Budospirit Delmenhorst.

Velasquez zeigte 35 Kindern neue Techniken oder Kampfsportspiele und legte zur Erheiterung der Teilnehmer auch ihren Trainer und Meister Torben Schulze auf die Matte. „Mit seiner liebenswürdigen und spielerischen Art zeigte er den Teilnehmern neue Techniken und gab ihnen neue Impulse für ihr Training, aber auch die Themen Respekt und Notwehr mit auf den Weg“, berichtete Schulze und bilanzierte: „Es war aufregend, lehrreich und lustig.“ Der US-amerikanische Großmeister, der seinen erneuten Besuch in Delmenhorst ankündigte, und Schulze hatten sich 1995 in Florida kennengelernt und den Kontakt aufrecht erhalten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN