Opa-Heits-Pokal Hockey-Club Delmenhorst gewinnt Turnier beim ETHC Emden

Von Frederik Böckmann

Die C-Mädchen des Hockey- Clubs Delmenhorst haben den Opa-Heits-Pokal des ETHC Emden gewonnen. Es war für diese Mannschaft, die seit vier Jahren in ähnlicher Zusammensetzung spielt, überhaupt der erste Turniersieg bei einem Einladungsturnier. Foto: Rolf TobisDie C-Mädchen des Hockey- Clubs Delmenhorst haben den Opa-Heits-Pokal des ETHC Emden gewonnen. Es war für diese Mannschaft, die seit vier Jahren in ähnlicher Zusammensetzung spielt, überhaupt der erste Turniersieg bei einem Einladungsturnier. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Die C-Mädchen des Hockey-Clubs Delmenhorst haben den Opa-Heits-Pokal des ETHC Emden gewonnen. Es war für diese Mannschaft, die seit vier Jahren in ähnlicher Zusammensetzung spielt, überhaupt der erste Turniersieg bei einem Einladungsturnier.

Im Wettbewerb der C- Mädchen (Altersklasse 9 bis 10 Jahre) duellierten sich die die HCDerinnen dreimal mit dem Emder THC; zweimal in der Vorrunde und einmal im Finale. Die Mannschaft mit Torfrau Emma Dieszbrock, Marina Herzog, Charlotte Jäckel, Maria Jaschke, Lina Sophie Kasten, Greta Meisel, Fenja Münchenberg und Johanna Vosding behielt in allen drei Partien (8:0, 4:0, 4:0) aber klar die Oberhand.