2:2 gegen Northeim SV Atlas Delmenhorst erkämpft sich Unentschieden

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Vom Winde verweht: Patrick Degen trifft per direkt verwandelter Ecke zum 1:0 für Atlas – und überrascht damit Eintracht-Torwart Christopher Meyer. Foto: Rolf TobisVom Winde verweht: Patrick Degen trifft per direkt verwandelter Ecke zum 1:0 für Atlas – und überrascht damit Eintracht-Torwart Christopher Meyer. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Erst geführt, dann zurückgelegen und am Ende noch einen Punkt erkämpft: Die Oberliga-Fußballer des SV Atlas Delmenhorst haben sich in ihrem Heimspiel gegen Eintracht Northeim mit 2:2 (1:1) getrennt.

„Das war ein wichtiger Punkt. Ich bin zufrieden“, sagte Atlas-Trainer Jürgen Hahn, der seine Startformation auf einigen Positionen umbauen musste. Vor 500 Zuschauern trafen für Atlas Patrick Degen (2., direkt verwandelte Ecke) und Lars Scholz (80., mit dem Rücken). Für Northeim erzielten Martin Wiederhold (31.) und Nils Hillemann (74.) die Treffer.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN