Faustball TV Brettdorf jubelt Bronze bei der Hallen-DM

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Wie bei der Hallen-DM 2017 in Rosenheim holt der TV Brettorf 2018 in Mannheim erneut Bronze. Vincent Neu, Tobias Kläner, Marcel Osterloh, Malte Hollmann, Timo Kläner, Hauke Spille und Tim Lemke (von links) bejubeln ihre Medaillen. Foto: DFBL/SchönwandtWie bei der Hallen-DM 2017 in Rosenheim holt der TV Brettorf 2018 in Mannheim erneut Bronze. Vincent Neu, Tobias Kläner, Marcel Osterloh, Malte Hollmann, Timo Kläner, Hauke Spille und Tim Lemke (von links) bejubeln ihre Medaillen. Foto: DFBL/Schönwandt

Mannheim. In der Vorrunde waren sie fast schon draußen, am Ende jubelten sie aber über Bronze: Die Faustballer des TV Brettorf um feierten bei der Hallen-DM in Mannheim ihren dritten Rang.

Gegen den Landkreis-Rivalen Ahlhorner SV gewann der TVB mit 3:1-Sätzen (11:7, 10:12, 11:4 und 11:8) und wiederholte damit den Bronze-Coup von 2017. Deutscher Meister wurden sensationell die Männer des VfK 1901 Berlin. Der VfK gewann das Finale des Endrundenturniers vor über 2000 Zuschauern mit 3:1 Sätzen (11:9, 10:12, 11:6, 11:4) gegen den TV Mannheim-Käfertal.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN