zuletzt aktualisiert vor

Saison wird verlängert Fußball-Kreis setzt alle Spiele für dieses Wochenende ab

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In der Kreisliga und der 1. Kreisklasse wird die Saison bis zum 3. Juni, von der 2. bis 5. Kreisklasse sowie den Oldies wird die Saison gar bis zum 10. Juni verlängert. Das teilte Thomas Luthardt, Vorsitzender des Spielausschusses, am Mittwochmorgen mit. Foto: Frederik BöckmannIn der Kreisliga und der 1. Kreisklasse wird die Saison bis zum 3. Juni, von der 2. bis 5. Kreisklasse sowie den Oldies wird die Saison gar bis zum 10. Juni verlängert. Das teilte Thomas Luthardt, Vorsitzender des Spielausschusses, am Mittwochmorgen mit. Foto: Frederik Böckmann

Delmenhorst. Der Spielausschuss im Fußball-Kreis Oldenburg-Land/Delmenhorst hat nach den zahlreichen Spielausfällen auf Grund der schlechten Wetter- und Platzverhältnisse in den vergangenen Monaten Konsequenzen gezogen: In der Kreisliga und der 1. Kreisklasse wird die Saison bis zum 3. Juni, von der 2. bis 5. Kreisklasse sowie den Oldies wird die Saison gar bis zum 10. Juni verlängert. Außerdem sind bereits alle für Freitag bis Sonntag angesetzten Spiele abgesetzt.

Der Spielausschuss im Fußball-Kreis Oldenburg-Land/Delmenhorst hat gestern Morgen Konsequenzen nach den zahlreichen Spielausfällen auf Grund der schlechten Wetter- und Platzverhältnisse in den vergangenen Monaten gezogen: In der Kreisliga und der 1. Kreisklasse wird die Saison bis zum 3. Juni, von der 2. bis 5. Kreisklasse sowie den Oldies wird die Saison gar bis zum 10. Juni verlängert. Außerdem sind bereits alle für Freitag bis Sonntag angesetzten Spiele abgesetzt.

„Da durch die schlechten Witterungsverhältnissen der vergangenen Wochen keine geregelten Spieltage stattfinden konnten und auch für dieses Wochenende schlechtes Wetter vorausgesagt wird, haben wir uns dazu entschlossen, damit die Tabellen und Spieltage nicht noch mehr auseinandergezogen werden“, teilte der Spielausschuss-Vorsitzende Thomas Luthardt am Mittwochmorgen mit. Die Absage gilt nicht für die über dem Fußball-Kreis angesiedelten Spielklassen, doch auch hier ist nicht damit zu rechnen, dass allzu viele Spiele stattfinden können. (Weiterlesen: So wird das Wetter in der Region)

Das Dilemma des SV Atlas

Der Fußball-Bezirk Weser-Ems hatte bereits im vergangenen Jahr nach den zahlreichen Spielausfällen im November und Dezember reagiert und in der Landesliga sowie in den Bezirksliga 1 bis 5 die Saison um eine Woche verlängert. Der 31. Spieltag wurde somit auf den 27. Mai 2018 verlegt, der 32. Spieltag auf den 3. Juni 2018. Die langen Wochenenden um die Feiertage werden bereits für zahlreiche Nachholspiele genutzt.

In der Oberliga ist eine Saisonverlängerung (noch) nicht angedacht. Die Auswirkungen spürt der SV Atlas aber dennoch. Denn die Blau-Gelben kicken bereits am Karsamstag (31. März, 16 Uhr) beim MTV Eintracht Celle, am Ostermontag (2. April, 15 Uhr) gegen den SSV Vorsfelde und am 11. April (Mittwoch, 19.30 Uhr) gegen den TuS Sulingen. Weil das Flutlicht auf den Nebenplätzen im Stadion in Düsternort nicht spieltauglich ist, muss der SVA auf einen Platz bei einem anderen Delmenhorster Verein ausweichen. Die vergangenen Samstag abgesetzte Partie beim 1. FC Wunstorf muss ebenfalls an einem Wochentag nachgeholt werden. „Schlimmer geht es nicht“, stöhnte SVA-Sportvorstand Bastian Fuhrken. Und die nächste Spielabsage für die Samstag angesetzte Partie gegen den Heeslinger SC droht ebenfalls.


In der C-Jugend-Bezirksliga fiel das für Mittwochabend angesetzte Spiel zwischen dem TuS Heidkrug und der JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte wenig überraschend aus.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN