Tischtennis-Verbandsliga TV Hude II beendet viermonatige Niederlagenserie

Von Andreas Giehl

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Marco Stüber stellte für den TV Hude II in der Tischtennis-Verbandsliga den Endstand beim TuS Lachendorf her. Foto: Rolf TobisMarco Stüber stellte für den TV Hude II in der Tischtennis-Verbandsliga den Endstand beim TuS Lachendorf her. Foto: Rolf Tobis

Lachendorf. Der TV Hude II gewinnt nach zehn Niederlagen in Folge mal wieder und hofft nach dem 9:2 beim TuS Lachendorf wieder auf die Relegation.

Die Tischtennisspieler des Verbandsligisten TV Hude II haben den Kampf gegen den Abstieg noch nicht aufgegeben. Nach dem 9:2-Auswärtssieg beim Kellerkonkurrenten TuS Lachendorf behält der Turnverein mit 9:23 Punkten Relegationsrang acht weiter im Blick.

Hauptkonkurrent bleibt der am Wochenende spielfreie SV Oldendorf, der ebenfalls neun Pluspunkte ausweist, aber vier Partien weniger ausgetragen hat. Zumindest haben die Huder ihre fast vier Monate währende Negativserie beendet und nach zehn Pleiten in Folge mal wieder gewonnen.

Der Anfang einer möglichen Aufholjagd ist also gemacht, wie auch Marc Engels feststellte. „Wir haben gut gespielt und nach langer Zeit wieder gewonnen. Das allein zählt – wir waren ja schon der Verzweiflung nahe“, berichtet der Huder Spitzenspieler. „Unsere restlichen vier Saisonspiele wollen wir jetzt auch gewinnen. Das ist generell nicht unmöglich. Wenn diese rum sind, werden wir sehen, ob es dann noch zu Platz acht reicht.“

Lachendorf war zumindest kein großer Stolperstein. Der Sieg des TVH beim Aufsteiger war zu keiner Phase in Gefahr. Die personell arg geschwächten Gastgeber – ohne ihre Nummer zwei, drei und sechs aus dem Stamm angetreten – hatten nach dem 2:2-Zwischenstand den Gästen kaum noch etwas entgegenzusetzen. Die Huder gaben ab dem Zeitpunkt überhaupt nur noch vier Sätze ab. Marco Stüber machte mit seinem Erfolg über Bastian Neubert den 9:2-Sieg perfekt.


Tischtennis-Verbandsliga

TuS Lachendorf – TV Hude II 2:9

Statistik: Kunz/Neubert – Engels/Castiglione 11:6, 11:7, 11:8; Appel/Nähle – Stüber/Scherf 6:11, 10:12, 3:11; Nikolaou/Felgentreu – Hilfer/J. Meißner 11:7, 8:11, 7:11, 6:11; Kunz – Stüber 11:7, 6:11, 11:6, 11:9; Neubert – Engels 5:11, 13:11, 3:11, 5:11; Appel – Hilfer 6:11, 8:11, 8:11; Nähle – Scherf 4:11, 6:11, 5:11; Nikolaou – J. Meißner 11:7, 9:11, 2:11, 7:11; Felgentreu – Castiglione 7:11, 2:11, 1:11; Kunz – Engels 11:13, 12:10, 6:11, 5:11; Neubert – Stüber 6:11, 11:7, 6:11, 10:12.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN