Basketball-Oberliga Devils vor Auswärtsspiel in Rastede selbstbewusst

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Da geht’s lang: Trainer Stacy Sillektis gibt bei den Devils die Richtung vor. Foto: Rolf TobisDa geht’s lang: Trainer Stacy Sillektis gibt bei den Devils die Richtung vor. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. Die Basketballer des Delmenhorster TV können am Sonntag einen riesigen Schritt Richtung Platz drei in der Oberliga gehen. Ab 15 Uhr treten die Devils beim VfL Rastede an, nach dem jüngsten Sieg über Aufstiegsanwärter Bremen 1860 mit viel Selbstvertrauen.

Mit einem Erfolg würde ein weiterer Sieg aus den letzten beiden Spielen reichen, um das erklärte Saisonziel zu erreichen. „Platz drei wäre schon ein schöner Erfolg“, sagt Trainer Stacy Sillektis. Im Hinspiel lag seine Mannschaft lange zurück und gewann am Ende dank 36 Punkten im Schlussviertel mit 89:75. Für die Rasteder, die hat am vergangenen Wochenende den Klassenerhalt gesichert haben, ist es das letzte Heimspiel.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN