Jahreshauptversammlung Udo Sternberg ist Fußball-Chef beim Delmenhorst TB

Von Frederik Böckmann

Das ist der Fußball-Vorstand des Delmenhorster TB: von links Matthias Blümel, Jörn Peters, Udo Sternberg, Marco Buccard, Marcel Blaschke, Fabian Finken, Hamid Mehrdadi, Ralf Mackowiak und Jens Düßmann. Foto: Delmenhorster TB / Jürgen SchulenbergDas ist der Fußball-Vorstand des Delmenhorster TB: von links Matthias Blümel, Jörn Peters, Udo Sternberg, Marco Buccard, Marcel Blaschke, Fabian Finken, Hamid Mehrdadi, Ralf Mackowiak und Jens Düßmann. Foto: Delmenhorster TB / Jürgen Schulenberg

Delmenhorst. Udo Sternberg ist neuer Fußball-Abteilungsleiter beim Delmenhorster TB. Auf der mit 41 Mitgliedern gut besuchten Jahreshauptversammlung wurde der ehemalige Trainer der ersten Mannschaft zum Nachfolger von Robert Räther gewählt.

Räther hatte die Abteilungsleitung im März 2016 übernommen, sich Ende des vergangenen Jahres aus persönlichen Gründen aber zurückgezogen. Neben Udo Sternberg setzt sich der Fußball-Vorstand aus Ralf Mackowiak (stellvertretender vorsitzender und Finanzreferent Erwachsene), Hamid Mehrdadi (stellvertretender Vorsitzende), Herbert Flügger (Finanzreferent Jugend), Jens Düßmann, Marcel Blaschke (beide Jugendleiter), Matthias Blümel, Fabian Finken, Marco Buccard (alle Spielausschuss) und Jörn Peters (Schiedsrichter-Obmann) zusammen.

Im Abteilungsbericht erzählte Trainer Andre Tiedemann von der großen Verletztenmisere der ersten Mannschaft, weshalb A-Jugendliche und Akteure der zweiten Mannschaft den Kreisliga-Kader aufstocken. Das Projekt „Klasse halten“, erfordere eine gemeinsame Kraftanstrengung der gesamten Fußballabteilung. Im Jugendbereich stellen die Turnerbündler derzeit zwölf Mannschaften. Hier fehlt es an Trainern und Betreuern, aber auch an Eltern, die für Auswärtsfahrten zur Verfügung stehen.