Jugendhandball Delmenhorster A-Jugend siegt hoch

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nicht zu packen: Elf Tore war Ole Stadtsholte (rechts) für die A-Jugend der HSG Delmenhorst. Foto: Rolf TobisNicht zu packen: Elf Tore war Ole Stadtsholte (rechts) für die A-Jugend der HSG Delmenhorst. Foto: Rolf Tobis

Delmenhorst. In der engen Handball-Verbandsliga hat die A-Jugend der HSG Delmenhorst ihren zweiten Saisonsieg eingefahren. Der C-Jugend geht dagegen im Oberliga-Spiel in Aurich die Luft aus.

Verbandsliga MJA

Elsflether TB - HSG Delmenhorst 25:40. Die Delmenhorster machten mit dem Tabellenletzten kurzen Prozess. 1:1 stand es nach drei Minuten, fünf Minuten später dann schon 6:1 für die HSG. Nach dem 15:8 warfen die Gäste einen 21:7-Halbzeitstand heraus. Richtig hoch wurde der Abstand nach dem 25:17 (40.), als Delmenhorst fünf Tore in Folge warf. Auch in der Schlussphase gab es keine Gnade, die HSG erzielte noch die letzten fünf Treffer des Spiels.

Oberliga MJC

OHV Aurich - HSG Delmenhorst 27:19. Nach der 13. Niederlage im 15. Spiel bleibt die HSG Vorletzter. Bei den heimstarken Aurichern machten es die Gäste lange Zeit gut. Nach dem 4:8 schlugen sie zurück und gingen in der 24. Minute durch Julien Timmermann mit 10:9 in Führung – es blieb aber die einzige des Spiels. Tom Winkler warf in der 32. Minute mit dem 13:13 den letzten Ausgleich, ehe der breite Kader der Auricher nach dem 17:15 vorentscheidend auf 20:15 erhöhte. OHV Aurich hat noch Chancen auf Rang drei, der für das Endturnier um die Niedersachsenmeisterschaft berechtigt, die HSG hat dagegen die Landesliga für die kommende Saison schon sicher.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN