Erster Wechsel seit Neugründung Uwe Buchmeier übernimmt SV Rethorn

Von Daniel Niebuhr

Neuer Trainer beim SV Rethorn: Uwe Buchmeier. Foto: Rolf TobisNeuer Trainer beim SV Rethorn: Uwe Buchmeier. Foto: Rolf Tobis

Rethorn. Nachdem sich Coach Marcel Dönike bei den Fußballern des SV Rethorn ins zweite Glied zurückgezogen hat, übernimmt der erfahrene Uwe Buchmeier den Club aus der 3. Kreisklasse.

Der SV Rethorn hat im Winter den ersten Trainerwechsel seit Neugründung der Fußball-Mannschaft 2015 vollzogen. Marcel Dönike, der den Verein von der 5. in die 3. Kreisklasse geführt hatte, hat sich aus persönlichen Gründen zurückgezogen, für ihn übernimmt Uwe Buchmeier das Training. Der Delmenhorster saß schon beim KSV Hicretspor in der Kreisliga und beim Harpstedter TB II in der 1. Kreisklasse auf der Bank, hat aber auch eine Rethorner Vergangenheit. Er gehörte zur Mannschaft, die 1985 mit dem Aufstieg in die 1. Kreisklasse den größten Erfolg der Vereinsgeschichte gefeiert hatte. Dönike steht ihm als Co-Trainer zur Seite. Rethorn ist aktuell Fünfter der 3. Kreisklasse.