Handball-Landesklasse Männer TV Neerstedt II gewinnt gegen Eintracht Wiefelstede

Von Jörg Schröder

Meine Nachrichten

Um das Thema Lokalsport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Landesklasse-Handballer des TV Neerstedt II haben sich gegen Eintracht Wiefelstede mit 29:27 (19:15) durchgesetzt.Die Landesklasse-Handballer des TV Neerstedt II haben sich gegen Eintracht Wiefelstede mit 29:27 (19:15) durchgesetzt.

Neerstedt. Die Landesklasse-Handballer des TV Neerstedt II haben im Kampf gegen den Abstieg einen Heimsieg eingefahren. Sie setzten sich gegen Eintracht Wiefelstede mit 29:27 (19:15) durch.

Die Handballer des TV Neerstedt II haben sich mit einem 29:27 (19:15)-Heimsieg über den Tabellenfünften Eintracht Wiefelstede zwei ganz wichtige Punkte im Kampf um den Verbleib in der Landesklasse Weser-Ems gesichert. Die TVN-Mannschaft begann nach Ansicht ihres Trainers Ninos Chabo viel zu ruhig. Sie lag nach schwacher Abwehrleistung nach neun Minuten mit 2:6 im Hintertreffen. Eine Auszeit schien jedoch Früchte zu tragen. Die Gastgeber waren nun wesentlich präsenter, schlossen nicht nur zum 7:9 durch André Schröder-Brockshus auf, sondern gingen in der 19. Minute nach einem Treffer von Julien Hoffmann erstmals in Führung (12:11). Bis zur Pause erhöhten sie auf 19:15.

Im zweiten Abschnitt gab es für Chabo allerdings wieder Anlass zur Unzufriedenheit. Seine Mannschaft ließ es doch recht locker angehen. Wiefelstede nutzte die Gelegenheit und verkürzte auf 25:26 (49.). Noch einmal erspielten sich die Hausherren eine Drei-Tore-Führung (28:25), doch die Gäste konterten. Fünf Minuten vor Schluss hieß es nur noch 28:27. Lennart Bruns sorgte wenige Sekunden vor dem Abpfiff für das 29:27 und brachte damit den Sieg unter Dach und Fach.


Aufstellung:

TV Neerstedt II: Logemann, Hübner 1, Steenken 3, Goldberg, Bruns 2, Deeken 2, Dohle, Hoffmann 7, Löding 6, Schröder-Brockshus 3/1, Schachtschneider 5/1, Bahn, Vosteen, Mutke.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN