1500-Euro-Spende Neue Trainingsgeräte für die TS Hoykenkamp

Von Frederik Böckmann

Bei der Spendenübergabe in der Halle Heide dabei waren (von links) Werner Skormachowitsch (Handball-Förderverein), Sabine Kruse (Volksbank), Hans-Georg Ahrens (Handball-Abteilungsleiter) und Burkhard Garmhausen (Vorsitzender). Foto: Rolf TobisBei der Spendenübergabe in der Halle Heide dabei waren (von links) Werner Skormachowitsch (Handball-Förderverein), Sabine Kruse (Volksbank), Hans-Georg Ahrens (Handball-Abteilungsleiter) und Burkhard Garmhausen (Vorsitzender). Foto: Rolf Tobis

Hoykenkamp. Über zwei Spenden in Höhe von 1500 Euro von der Volksbank Delmenhorst-Schierbrok für zwei neue Trainingsgeräte freut sich die TS Hoykenkamp.

Neue Pedalos sollen vor allem der Prävention von und dem Aufbautraining nach Verletzungen dienen. „Handballer schätzen die Wirkung zur Aktivierung der Tiefenmuskulatur sehr. Sie wurden in dem neuen vereinseigenen Fitnessraum integriert und können dort von allen Mitgliedern genutzt werden“, sagt Thorsten Stürenburg vom Handball-Förderverein Hoykenkamp. Der Handball-Förderverein Hoykenkamp freute sich auch über die finanzielle Unterstützung bei dem Kauf eines 2,3x2,5 Meter großen Rebounders. für „innovative Trainingsmöglichkeiten“ (Stürenburg).