Läden vergrößern sich Umzugskarussell dreht sich im Ganderkeseer Ortskern


Ganderkesee/Bookholzberg. Verbraucher in der Gemeinde Ganderkesee müssen sich neue Ladenadressen merken: Umgezogen ist bereits die Heißmangel Burhop. Auch beim Bastelladen „Tüdelkrams“stehen Veränderungen an.

„Mehr Platz – und um besser wahrgenommen zu werden“, das sind laut Michaela Krüger von der Heißmangel Burhop die Gründe für den Umzug von der Mühlenstraße 1 nur ein Stückchen weiter an die Mühlenstraße 10, in die Räume des einstigen Vitales Wellness- & Friseurstudios Schreiber. Dort bietet das Traditionsfachgeschäft für Wäscherei, Heißmangel und Textileinigung, das laut Krüger seit rund 30 Jahren besteht, jetzt auch seinen Waschservice an.

Deutlicher Kundenzulauf

Am Dienstag drehten sich die vom Hohenheider Weg in Bookholzberg herübergeholten großen Maschinen bereits pausenlos. Demnächst werden auch noch die Ladenschilder angebracht. „Wir verzeichnen jetzt einen deutlichen Kundenzulauf, nachdem in Bookholzberg die Heißmangel Düßmann geschlossen hat “, verriet Michaela Krüger. Zulauf gebe es verstärkt auch aus Delmenhorst.

Lage ist nun deutlich günstiger

Um auch spontane Kundschaft auf das Geschäft aufmerksam zu machen, sei die neue Lage direkt an der Mühlenstraße deutlich günstiger, als das zuvor hinter der Passage Alte Eiche gelegene Geschäft. Am zweiten Standbein im Ort Bookholzberg will Burhop aber festhalten, wechselt jedoch das Ladengeschäft. Ab dem 15. Dezember bietet das Unternehmen dort am Friedensweg 1a die Annahme von Wäsche und Textilien an, der Bügelservice bleibt dort vor Ort.

„Tüdelkrams“ bald an Rathausstraße

Näher an die Kundschaft drängt auch Susanne Piero mit ihrem Geschäft für Bastelarbeiten, Papierwaren und Schönes „Tüdelkrams“. Von der Wittekindstraße 10 geht es zum 2. Januar 2018 an die Rathausstraße 20. Vor dem Totalumbau des Ladengeschäfts durch den Vermieter war dort bis vor einigen Monaten das Fahrradgeschäft „Rückenwind“ ansässig.

Fahrräder jetzt an der Grüppenbührener Straße

Fahrräder wartet Inhaber Detlef Pofahl inzwischen an der Grüppenbührener Straße 96. Zusammen mit ihren Mitarbeiterinnen Nortrut Engelbert und Jessica Unger kann Susanne Piero im neuen Laden dann auch das Sortiment an Heliumballons besser präsentieren.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN