Grundwasserstand sinkt in Grossenkneten Bei Grundwasserschutz Etappenziel erreicht

Neun Seiten Ergebnisprotokoll zur weiteren Bearbeitung: Der Wasserversorgungsexperte Günter Wolters und der Mediator Peter Brieber haben die Arbeitsgruppe „Wasserbedarf“ moderiert. Foto: OOWV/Gunnar MeisterNeun Seiten Ergebnisprotokoll zur weiteren Bearbeitung: Der Wasserversorgungsexperte Günter Wolters und der Mediator Peter Brieber haben die Arbeitsgruppe „Wasserbedarf“ moderiert. Foto: OOWV/Gunnar Meister

Grossenkneten. Baumsterben und fallende Gewässerpegel werden mit Trinkwasserbrunnen in Großenkneten verknüpft. Bei der Ursachenforschung ist ein Etappenziel erreicht.

Ernsthaft ist in der Arbeitsgruppe „Wasserbedarf“ des Runden Tisches zum Wasserhaushalt in Großenkneten und Emstek diskutiert worden, die Trinkwasserleitungen des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbands (OOWV) nach Delmenhorst zu kappen

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN