Europawoche BBS Wildeshausen McAllister ernennt BBS Wildeshausen zu Botschafterschule

Der Europa-Abgeordnete David McAlister ernennt die Berufsbildenden Schulen in Wildeshausen zur Botschafterschule. Archivfoto: dpaDer Europa-Abgeordnete David McAlister ernennt die Berufsbildenden Schulen in Wildeshausen zur Botschafterschule. Archivfoto: dpa

Wildeshausen. Engagement für Europa zeichnet die Berufsbildenden Schulen in Wildeshausen aus. David McAllister ernennt sie zur Botschafterschule.

Die 2015 als „Europaschule in Niedersachsen“ ausgezeichneten Berufsbildenden Schulen des Landkreises Oldenburg in Wildeshausen haben sich beim Europäischen Parlament mit Erfolg um den Titel „Botschafterschule“ beworben. Das Zertifikat überreicht der Europa-Abgeordnete David McAllister am Freitag, 5. Mai, im BBS-Hauptstandort an der Feldstraße. Das Zeremoniell ist der Auftakt einer Europawoche mit Veranstaltungen an den BBS-Standorten.

Vielfach für Europa engagiert

Grundlage der Auszeichnung ist das vielfache Engagement der BBS für ein gutes Miteinander in Europa. Dazu zählen Begegnungen mit Schülern aus Spanien und Frankreich, Betriebspraktika in England und Polen, Besuche der Europäischen Akademie Otzenhausen im Saarland und zuletzt, Anfang März, die Teilnahme am Projekt „Euroscola“ im Europäischen Parlament in Straßburg mit 490 Schülern aus 21 Ländern. Pluspunkte gab es auch für den Einbau europäischer Themen in den Unterricht und für Fremdsprachenunterricht.

McAllister am EU-Infopoint

Der Abgeordnete McAllister wird am kommenden Freitag um 11 Uhr am permanenten Infopoint für die EU und das Europäische Parlament empfangen. Die Europahymne wird angestimmt, Stände mit Informationen über die 28 Mitgliedstaaten werden besucht, und es gibt Informationen über Fördermöglichkeiten von EU-Auslandaufenthalten.

Theater und Diskussionen

Für ein Foto gruppieren sich die BBS-Schüler am Montag, 8. Mai, um 11 Uhr auf dem Schulhof des Standorts Feldstraße zu einem E und einem U. Um 19 Uhr führt die Theater-AG „TaBBS“ Lilly Axters „Doch einen Schmetterling hab’ ich hier nicht gesehen auf, eine Collage über Kinder und Jugendliche in Gettos und Konzentrationslagern. Am Dienstag ab 9.30 Uhr moderieren Juniorbotschafter am Standort St.-Peter-Straße eine Podiumsdiskussion mit Kommunalpolitikern über Populismus in Europa. Die Vorstellung internationaler Projekte der BBS umrahmt am Freitag, 12. Mai, ab 9.30 Uhr die Abschlussveranstaltung mit Beiträgen des Europa-Abgeordneten Tiemo Wölken (SPD) und Schulleiter Gerhard Albers.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN