Fasching in Ganderkesee Wildwest-Casino gewinnt beim Fasching in Ganderkesee

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Ganderkesee. Das Adelheider „Casino Wildwest“ war der schönste Festwagen beim Fasching um den Ring in Ganderkesee. Platz zwei: „König der Löwen“ aus Sandersfeld.

So leicht ist der Jury die Entscheidung selten gefallen: Mit großem Abstand sei das „Casino Wildwest“ der Adelheider auf dem ersten Platz beim Festwagen-Wettbewerbs des Faschings um den Ring in Ganderkesee gelandet, berichtete Jury-Sprecher Dirk Wieting am Sonntag beim traditionellen Frühschoppen im Festzelt an der Raiffeisenstraße. „Alle Nächstplatzierten können sich als Zweite feiern“, ergänzte er mit Blick darauf, dass die Abstände von Platz zwei bis Platz sechs außerordentlich knapp gewesen sind.

Mit Musical-Hit auf Platz zwei

Wiederholt schon unter den ersten sechs, erstmals auf Platz zwei: Die Landjugend Sandersfeld entführt den zweiten Preis mit dem „König der Löwen“-Wagen in die Gemeinde Hude. „Ihr habt den Festwagen grandios gestaltet“, lobte der Jury-Sprecher, mal sehn, wo ihr im nächsten Jahr ankommt.“ Unter den knapp Geschlagenen landete der Ortsverein Schlutter-Holzkamp-Hoyerswege (Die Zwerge aus Schlutter) auf dem dritten Platz vor dem Piratenschiff des TSV Grüppenbühren, den Pharaonen aus Bergedorf und dem Hausmänner-Stammtisch, der „Bollywood“ nach Ganderkesee gebracht hatte.

Rosablaue Kraken schwimmen zum Erfolg

Im Wettbewerb der Fußgruppen mit Mottowagen haben die Kraken des Schützenvereins Urneburg den ersten Platz erreicht. Auf den weiteren Plätzen folgen der Zauberer und die Häschen der Fruchtzwerge, die Karussells mit Pferden des Zusammengewürfelten Haufens, die paradiesischen Sambatänzer der Spätzünder, das Casino 66 von Queerbeet und die Udos und Ninas im Sonderzug nach Ganderkesee der Happy Feet.

Um Nasenlängen vorn

Die Likörellis haben Pinocchio-Puppen um den Ring tanzen lassen und damit den ersten Platz unter den Fußgruppen erreicht. Auf den zweiten Platz hat die Jury die Racheengel gesetzt vor den Bremer Unicyclern auf Einrädern, den bunten Paradiesvögeln der Grafenthaler, den Happy Bees des Ganderkeseer Allerleis und der DLRG-Gruppe, die den Ring mit Riesenstücken Schwarzwälder Kirschtorte umrundet hat.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN