Anmeldung bis zum 15. Januar Gewerbeschau in Ganderkesee findet am 6. und 7. Mai statt

Manfred Neugebauer und Susanne Hesse-Neugebauer von Suma-Prosound haben schon 2015 die Gewerbeschau vorbereitet. Archivfoto: Thorsten KonkelManfred Neugebauer und Susanne Hesse-Neugebauer von Suma-Prosound haben schon 2015 die Gewerbeschau vorbereitet. Archivfoto: Thorsten Konkel

Ganderkesee. Im kommenden Jahr steht wieder die Gewerbeschau in Ganderkesee an. Anmeldungen sind bis zum 15. Januar möglich. Für Besucher ist der Eintritt frei.

Die traditionelle Gewerbeschau auf dem Flugplatz in Ganderkesee findet im kommenden Jahr am 6. und 7. Mai statt. Von 10 bis 18 Uhr wollen rund 80 Einzelhändler, Handwerker und Dienstleister ihre Arbeiten und Leistungen präsentieren. Seit 1995 findet die Ausstellung im Zwei-Jahres-Rhythmus statt.

Wer sein Unternehmen präsentieren möchte, kann sich bis noch zum 15. Januar 2017 anmelden. Ansprechpartnerin dafür ist Susanne Hesse-Neugebauer von Suma Prosound, die unter der Telefonnummer (04222)2487 oder per E-Mail unter suma-event@t-online.de erreichbar ist.

Themenwelten sollen zusammengefügt werden

Die Veranstalter wollen das Konzept der letzten Gewerbeschau fortsetzen, wie es in einer Ankündigung heißt. Dabei geht es um das Zusammenfügen von Themenwelten. Deswegen wird auch im kommenden Jahr wieder bewusst auf eine Standtrennung verzichtet. Besucher zahlen keinen Eintritt. Neben der Möglichkeit, die Unternehmen kennenzulernen, wird es ein Rahmenprogramm geben. Dazu gibt es einen Autosalon und ein Flug-Beiprogramm soll angeboten werden. Auch für die Kleinen werden jede Menge Spiel und Spaß versprochen.


0 Kommentare