Christian I. im Krankenhaus Ganderkeseer Faschingsprinz nach Schlaganfall wohlauf

Prinz Christian I. schickte aus dem Krankenhaus ein Selfie, um zu zeigen, dass es ihm gut geht. Foto: Christian SchüttePrinz Christian I. schickte aus dem Krankenhaus ein Selfie, um zu zeigen, dass es ihm gut geht. Foto: Christian Schütte

Ganderkesee. Der Ganderkeseer Faschingsprinz Christian I. hat am Donnerstag einen Schlaganfall erlitten. Mittlerweile ist er wieder wohlauf, wie er selbst mitteilt.

Es waren bereits Gerüchte um den Gesundheitszustand von Prinz Christian I. entstanden, wie Timo Vetter, Pressesprecher der Gemeinschaft Ganderkeseer Vereine informiert. Nun hat sich der Ganderkeseer Faschingsprinz Christian Schütte selbst zu Wort gemeldet.

„Ich hatte am Donnerstagmorgen einen kleinen Schlaganfall, der aufgrund des schnellen Handelns meiner Frau und der Ärzte keine weiteren Auswirkungen hat“, berichtet er. Er liege zwar noch für weitere Untersuchungen im Krankenhaus, versichert aber: „Mir geht es genauso gut wie vor dem Schlaganfall. Meine Aufgaben als Prinz kann und werde ich gerne wahrnehmen.“

Weiterlesen: Das sind die neuen Tollitäten im Ganderkeseer Fasching


0 Kommentare