Neubau bereits in Planung Bagger reißen Traditionshotel Gut Altona nach Brand ab

Wurde bei einem Brand zerstört: das Hotel Gut Altona naher der Kreisstadt Wildeshausen. Foto: Thomas DeekenWurde bei einem Brand zerstört: das Hotel Gut Altona naher der Kreisstadt Wildeshausen. Foto: Thomas Deeken

Dötlingen. Am Montag, 21. November, rollen die Bagger auf Gut Altona in der Gemeinde Dötlingen an. „Aufgrund der Schwere der Schäden mussten wir leider die Entscheidung zum Abriss treffen“, teilt die Inhaber-Familie Ahrmann über Facebook mit. Das Hotel mit jahrzehntelanger Tradition nahe der Kreisstadt Wildeshausen war Mitte September dieses Jahres ein Raub der Flammen geworden.

„Für uns überwiegt natürlich die Traurigkeit, da so viele schöne Erinnerungen an diesem Gebäude hängen. Wir schauen diesem Termin aber auch positiv entgegen, denn wir sind froh, dass es jetzt langsam weitergeht“, heißt es weiter in dem Facebook-Beitrag. „Außerdem freuen wir uns, wenn sich der Anblick wieder etwas verschönert.“

Familie Ahrmann befindet sich eigenen Angaben zufolge intensiv in der Planung, um gemeinsam mit Architekten etwas Neues zu schaffen. Sie hoffe, in den nächsten Wochen die richtigen Entscheidungen zu treffen, „um mit Euch allen in eine erfolgreiche Zukunft starten zu können“.

Mehr zum Brand auf Gut Altona lesen Sie hier und hier .


0 Kommentare