Unfall in Ganderkesee Zwei Autos bei Ausweichmanöver auf B 212 demoliert

Von Reiner Haase

Symbolbild: dpaSymbolbild: dpa

Ganderkesee. Bei einem Unfall auf der B 212 in Grüppenbühren sind am Donnerstagabend zwei Autos demoliert worden. Personen wurden nicht verletzt.

Ein Autofahrer aus Langen hat am Donnerstagabend einen Unfall auf der Bundesstraße 212 im Bereich der Ganderkeseer Ortschaft Grüppenbühren verursacht, ohne selbst zu Schaden zu kommen. Zwei andere Autos stießen zusammen und wurden stark beschädigt. Die Summe des Sachschadens beziffert die Polizei mit 13.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Autos auf B 212 übersehen

Der 37-Jährige aus Langen wollte gegen 18.30 Uhr vom Holler Weg nach links auf die Grüppenbührener Landstraße/B212 einbiegen. Er übersah dabei das Auto eines 60-Jährigen aus Ganderkesee, das Richtung Bookholzberg fuhr. Der Ganderkeseer wich nach links aus. Sein Auto stieß mit dem Auto eines 41-Jährigen aus Delmenhorst zusammen. Die beschädigten Autos mussten abgeschleppt werden.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare