Historische Aufnahmen Bookholzberger Orts- und Heimatverein stellt Kalender vor

Für 2017 hat Erich Düßmann, Archivar des Orts- und Heimatvereins Bookholzberg-Grüppenbühren, wieder einen Kalender mit Farb- und Schwarz-Weiß-Fotos im DIN-A-4-Format vorbereitet. Foto: Thorsten KonkelFür 2017 hat Erich Düßmann, Archivar des Orts- und Heimatvereins Bookholzberg-Grüppenbühren, wieder einen Kalender mit Farb- und Schwarz-Weiß-Fotos im DIN-A-4-Format vorbereitet. Foto: Thorsten Konkel

Grüppenbühren/Bookholzberg. Der Orts- und Heimatverein Grüppenbühren-Bookholzberg hat seinen Kalender für das kommende Jahr vorgestellt. Darin enthalten sind wieder einmal verschiedene historische Aufnahmen.

Heimatgeschichte pur bietet der Kalender des Orts- und Heimatvereins Grüppenbühren-Bookholzberg für das kommende Jahr. Historische Fotos von Häusern, Landschaften und längst Vergangenem wecken die Erinnerung bei allen, die sich noch an die „gute alte Zeit“ erinnern und machen später Geborene neugierig auf das, was einmal war.

Aufnahmen zeigen vergangene Jahrzehnte

So bietet eine der Aufnahmen, die Archivar Erich Düßmann zusammentrug, einen Blick auf die gerade eingerichtete Baustelle der Autobahn 28 in Grüppenbühren. Eine andere Ansicht zeigt einen Schützenumzug in den 1960ern. Selbst im Bild festgehalten hat Düßmann im Jahr 1982 eine Winterlandschaft am Brinkmansweg. Auch ein Spielmannszugkonzert auf der Bookholzberger Freilichtbühne kommt farbenfroh zur Geltung.

Kalender kann ab sofort erworben werden

Der Kalender im DIN-A4-Format ist zum Preis von 9,90 Euro unter anderem erhältlich in Bookholzberg in der Heißmangel Düßmann. 3500 historische Fotos haben Düßmann und Vereinskollege Alfred Hagstedt mittlerweile eingescannt. Wer noch welche hat, kann sich bei Düßmann unter (04223) 8219 melden.


0 Kommentare