Verfassungsfeindliche Schmierereien Farbanschlag auf Flüchtlingshaus im Kreis Oldenburg

Die Polizei fahndet im Landkreis Oldenburg nach einem Täter, der am Samstag eine Flüchtlingsunterkunft beschädigt hat. Symbolfoto: dpaDie Polizei fahndet im Landkreis Oldenburg nach einem Täter, der am Samstag eine Flüchtlingsunterkunft beschädigt hat. Symbolfoto: dpa

Dötlingen/Landkreis Oldenburg. In der Gemeinde Dötlingen im Landkreis Oldenburg haben Unbekannte am Samstag, 29. Oktober 2016, einen Farbanschlag auf eine Flüchtlingswohnung verübt.

Unbekannte Täter haben am Wochenende einen Anschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft in Dötlingen, Landkreis Oldenburg, verübt. Nach Angaben der Polizei entdeckte eine Anwohnerin am Samstagvormittag großflächige, verfassungsfeindliche Schmierereien. Die mit schwarzer Sprühfarbe aufgebrachten Hetzparolen erstreckten sich über eine ganze Gebäudeseite des Hauses hinweg. . Die Tatzeit liegt nach derzeitigem Ermittlungsstand am frühen Samstagmorgen zwischen 3 und 7 Uhr. Ebenfalls wurde eine naheliegende Bushaltestelle an der Kreuzung Wildeshauser Straße/Aschenstedter Straße mit Sprühfarbe beschädigt. Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Polizei unter Telefon (04431)9410 entgegen.


0 Kommentare