Unbekannter kann fliehen Hund beißt Einbrecher in Wildeshausen ins Bein

Symbolfoto: Carsten Rehder/dpaSymbolfoto: Carsten Rehder/dpa

Delmenhorst. Laut Polizei hat eine beherzte Haushüterin gemeinsam mit ihrem Vierbeiner einen möglichen Einbrecher in Wildeshausen in die Flucht geschlagen.

In der Nacht zu Freitag hat die Hüterin eines Wohnhauses an der Lilienthalstraße in der Kreisstadt Wildeshausen kurz nach 3 Uhr auffällige Kratzgeräusche gehört, die von der Wohnzimmerjalousie ins Haus drangen. Durch diese Geräusche beunruhigt, trat die Haushüterin auf die Terrasse und stieß dabei auf einen etwa Jahre alten Mann, der sich sogleich davon machen wollte. Er stolperte aber auf der Flucht über eine Hecke und wurde danach von dem herannahenden Hund der beherzten Haushüterin verfolgt, der dem Mann schließlich ins Bein biss. Der Unbekannte konnte trotz des Bisses seine Flucht fortsetzen.

Zeugen gesucht

Mögliche Zeugen werden jetzt gebeten, sich unter Telefon (04431) 9410 an die Polizei Wildeshausen zu wenden.


0 Kommentare