„Wonderland Dance“ mit 70 Akteuren Große und kleine Tänzer auf der Neerstedter Bühne

Auch die Jüngsten sind mit dabei, wenn auf der Neerstedter Bühne „Wonderland Dance“ präsentiert wird. Foto: Pelka & WilmsAuch die Jüngsten sind mit dabei, wenn auf der Neerstedter Bühne „Wonderland Dance“ präsentiert wird. Foto: Pelka & Wilms

Ganderkesee/Neerstedt. „Wonderland Dance“ hat Tanzpädagogin Andrea Leifholz ihr Projekt genannt, das an diesem und am darauf folgenden Wochenende auf der Neerstedter Bühne am Denkmalsweg in Neerstedt gezeigt wird.

Dort treten rund 70 Schüler des Dance-Centers Studio 1 aus Ganderkesee und Delmenhorst auf – die Jüngsten sind vier Jahre alt, die Ältesten etwa 45.

Ballett, Modern und Jazz Dance

Sie zeigen in etwa eineinhalb Stunden das, was sie gemeinsam mit der Tanzpädagogin sowie dem Ballettpädagogen Junior Alcides Taut-Batista im vergangenen halben Jahr an der Lahusenstraße in Delmenhorst sowie im Fitnessstudio Life in Ganderkesee einstudiert haben. Dabei geht es um Ballett, Modern und Jazz Dance.

Karten für drei Vorstellungen erhältlich

Die Premiere am Samstag, 14. November, ist bereits ausverkauft. Karten gibt es laut Andrea Leifholz aber noch für Sonntag, 15. November, 15.30 Uhr, sowie für Samstag, 21. November, 17 Uhr, und Sonntag, 22. November, 15.30 Uhr. Erwachsene zahlen zehn Euro Eintritt, Kinder 7,50 Euro. Bestellmöglichkeit unter Telefon (04432) 1604.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN