Spendenaktion in Ganderkesee Landfrauen spenden 2000 Euro für Lebensretter und Flüchtlinge

Die Ganderkeseer Landfrauen übergaben am Dienstag Spenden in einer Gesamthöhe von 2000 Euro an die DLRG und an den Arbeitskreis Flüchtlinge. Foto: Thomas DeekenDie Ganderkeseer Landfrauen übergaben am Dienstag Spenden in einer Gesamthöhe von 2000 Euro an die DLRG und an den Arbeitskreis Flüchtlinge. Foto: Thomas Deeken

Ganderkesee. Große Freude bei den Ganderkeseer Lebensrettern und dem Arbeitskreis Flüchtlinge: Sie haben am Dienstag von den Ganderkeseer Landfrauen Spenden in einer Gesamthöhe von 2000 Euro erhalten.

Landfrauen-Vorsitzende Meike Ahlers übergab 1500 Euro an den DLRG-Vorsitzenden Heiko Girke, der mit dem Geld ein Rettungskajak und Schwimmunterricht für Kinder und Jugendliche finanzieren möchte. Flüchtlingsberaterin Sandra Baba erhielt von Elisabeth Westphal, stellvertretende Vorsitzende der Landfrauen, 500 Euro, gedacht für die Sprachförderung von Flüchtlingen.

Das Geld war durch den inzwischen traditionellen Verkauf von Kaffee und Kuchen während des Bauernmarktes zusammengekommen. In 19 Jahren Bauernmarkt hat der Landfrauenverein Ganderkesee insgesamt 38.200 Euro für fast ausschließlich regionale Projekte gespendet, informierte die Vorsitzende.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN