Blog über Stieffamilien Susanne Petermanns Leben als Stiefmutter

Susanne Petermann macht mit ihrem Stiefmutter-Blog auf Probleme aufmerksam, die ihrer Erfahrung nach bislang kaum diskutiert worden sind. Bundesweit gründen sich nun Selbsthilfegruppen für Stiefmütter. Foto: Katja ButschbachSusanne Petermann macht mit ihrem Stiefmutter-Blog auf Probleme aufmerksam, die ihrer Erfahrung nach bislang kaum diskutiert worden sind. Bundesweit gründen sich nun Selbsthilfegruppen für Stiefmütter. Foto: Katja Butschbach

Ganderkesee. Stiefmütter sind in Märchen vor allem eines: böse. In der Realität haben sie es laut Autorin Susanne Petermann vor allem mit komplizierten Familiensituationen zu tun – und sie haben wenig Rechte.

„Stiefmütter sollen nicht ständig Aschenputtel sein“, sagt Autorin Susanne Petermann. In ihrem Stiefmutter-Blog schreibt sie seit Dezember 2014 über Herausforderungen des Lebens als Stiefmutter. Pinnwandfragen werden diskutiert, die rechtli

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Unsere redaktionelle Serie „Familie mit allen fünf Sinnen erleben!“ findet vom 12. September bis Mitte Oktober 2015 statt. Auf dem Familienportal finden Sie weitere Artikel, Reportagen, Interviews, Videos und Bildergalerien, die sich mit dem Thema der Woche beschäftigen. Auch die kostenlosen Familienveranstaltungen werden dort aufgelistet.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN