40 Feuerwehrleute im Einsatz Feuer bei Feldarbeiten in Munderloh ausgebrochen

Von Katja Butschbach

Wasserversorgung gesichert: Mit acht Fahrzeugen rückte die Feuerwehr zum Brand einer Rundballenpresse aus. Foto: FeuerwehrWasserversorgung gesichert: Mit acht Fahrzeugen rückte die Feuerwehr zum Brand einer Rundballenpresse aus. Foto: Feuerwehr

Munderloh. Eine Rundballenpresse ist am Sonntagnachmittag bei Feldarbeiten in Munderloh in Brand geraten und von der Feuerwehr gelöscht worden.

Wie die Feuerwehr berichtete, wurden die Wehren Kirchhatten und Altmoorhausen um 15.57 Uhr über Melder und Sirene alarmiert. „Als kurz darauf die ersten Kräfte aus Kirchhatten am Einsatzort beim Imhagenweg eintrafen, war der Brand schon teilweise unter Kontrolle. Der Fahrer der Rundballenpresse konnte einen brennenden Ballen aus der Presse ziehen, so dass das Feuer nicht auf das gesamte Gefährt übergegriffen ist“, so Sprecherin Tanja Konegen-Peters. Die weiteren Löscharbeiten erledigte die Feuerwehr Kirchhatten. „Nachdem die Einsatzkräfte aus Altmoorhausen eingetroffen waren, übernahmen sie die Wasserversorgung und speisten Wasser aus ihrem Tanklöschfahrzeug in das Kirchhatter Tanklöschfahrzeug“, erklärte Konegen-Peters weiter. Gegen 16.40 Uhr war der Einsatz beendet.