Sturmschaden in Dötlingen Feuerwehr räumt Bäume von Straße in Dötlingen

Von Reiner Haase

Zwei Baumkronen haben den Poggenpohlsweg blockiert. Foto: Feuerwehr/Jannis WilgenZwei Baumkronen haben den Poggenpohlsweg blockiert. Foto: Feuerwehr/Jannis Wilgen

Dötlingen. Eine Sturmböe hat am Donnerstag nahe ExxonMobil in Dötlingen zwei Bäume umgeknickt. Die Feuerwehr räumte die blockierte Straße frei.

Die Ortsfeuerwehr Neerstedt hat am Donnerstagmittag vom Poggenpohlsweg in der Nähe des Erdgasspeichers von ExxonMobil in Dötlingen zwei Bäume beseitigt. Sie waren von einer Sturmböe abgeknickt worden.

Erst eine Irrfahrt

Bei der Alarmierung um 12:35 Uhr hatte die Großleitstelle in Oldenburg zunächst die rund drei Kilometer entfernte Straße „Zum Poggenpohlsmoor“ in Ostrittrum als Einsatzort angegeben. Deshalb wurde nicht die Feuerwehr Dötlingen, sondern die für diesen Bereich zuständige Neerstedter Wehr losgeschickt. Als die Einsatzkräfte vor Ort keine Gefahrenstelle feststellen konnten, musste die Leitstelle zunächst den Anrufer erneut kontaktieren, um den eigentlichen Einsatzort ausmachen zu können.

90-Minuten-Einsatz

Am Poggenpohlsweg wurden die Hindernisse schließlich von der Feuerwehr mithilfe einer Motorkettensäge beseitigt. Nach knapp anderthalb Stunden war der Einsatz beendet. Insgesamt waren zwölf Feuerwehrleute mit zwei Fahrzeugen vor Ort.