Gelbe Säcke im Landkreis Oldenburg Zu viel Schwund bei Gelben Säcken

Meine Nachrichten

Um das Thema Ganderkesee Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Symbolfoto: dpaSymbolfoto: dpa

Landkreis Oldenburg. Nur zwei von drei Gelben Säcken werden benutzt wie vorgesehen. Der Landkreis Oldenburg deckelt deshalb die Ausgabe.

Die Ausgabe von Gelben Säcken wird im Landkreis Oldenburg gedeckelt. An den Ausgabestellen werden pro Abholer nur noch zwei Rollen ausgehändigt. „Der Verbrauch an Gelben Säcken ist zu hoch“, erklärt Landkreis-Pressesprecher Oliver Galeotti die Neuregelung, „vielfach werden die gelben Säcke für andere Gelegenheiten zweckentfremdet.“ Ihm zufolge wird nahezu jeder dritte Gelbe Sack nicht fürs Sammeln verwertbarer Verkaufsverpackungen aus Kunststoff, Metall und Verbundstoffen aus dem Dualen System eingesetzt.

Regenschutz und Pfandflaschensack

Alltäglich sei zu beobachten, für was die Gelben Säcke herhalten müssen, so Galeotti: als Verpackung für Altkleider, Schutz gegen Regen, Transportmittel für PET-Einwegpfandflaschen, für Gartenabfall und Restmüll. Der Gipfel der Dreistigkeit sei das Angebot von Gelben Säcken im Online-Auktionshaus.

Der Landkreis weist vorsorglich schon mal den nächste Schritt verschärfter Abgaberegeln auf: Andernorts gibt es die Gelben Säcke nur noch im Tausch gegen Wertmarken.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN