Ehrungen für langes Engagement Gemeinde Ganderkesee gratuliert Jubilaren

Von Katja Butschbach

Ingrid Schmidt und Alexandra Tönnies (Mitte, von links) haben Glückwünsche von Personalrat Rainer Heinken und Erstem Gemeinderat Rainer Lange empfangen. Foto: Gemeinde GanderkeseeIngrid Schmidt und Alexandra Tönnies (Mitte, von links) haben Glückwünsche von Personalrat Rainer Heinken und Erstem Gemeinderat Rainer Lange empfangen. Foto: Gemeinde Ganderkesee

Ganderkesee. Ingrid Schmidt, Alexandra Tönnies und Nicole Rykena haben ihre Dienstjubiläen bei der Gemeinde gefeiert.

Die staatlich anerkannte Kinderpflegerin Ingrid Schmidt begann ihre Berufstätigkeit bei der Gemeinde am 1. August 1975 – und ist damit seit 40 Jahren für Ganderkesee tätig. Zuvor hatte sie in Bremen ihre Ausbildung gemacht und drei Jahre lang im AWO-Kindergarten Drielake gearbeitet. In Ganderkesee begann sie ihre Arbeit im Kindergarten am Habbrügger Weg und war dort bis Mai 2014 tätig – mittlerweile ist sie in der Freizeitphase ihrer Altersteilzeit.

Alexandra Tönnies, heute Schulsekretärin an der Grundschule Dürerstraße, startete vor 25 Jahren ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Gemeinde: Der 1. August 1988 war ihr erster Arbeitstag im Rathaus. Nachdem sie 1991 ihre Ausbildung beendet hatte, wurde sie im Rechnungsprüfungsamt eingesetzt und im Oktober 1993 zur Rechnungsprüferin bestellt. Nachdem die dreifache Mutter sich rund zehn Jahre der Erziehung ihrer Kinder gewidmet hatte, ist sie seit Ende 2010 als Schulsekretärin an der Grundschule Dürer-straße tätig.

Nicole Rykena ist ebenfalls seit 25 Jahren für die Gemeinde tätig: Die Verwaltungsfachangestellte absolvierte ab 1990 ihre Ausbildung bei der Gemeinde. Danach war sie im Bereich Meldewesen, dem späteren Bürgerbüro, eingesetzt und auch einige Zeit im Bürgerbüro Bookholzberg tätig. Die Mutter zweier Kinder war auch im Fachdienst 41 Bauleit- und Entwicklungsplanung und im Fachdienst Soziale Hilfen tätig. Jetzt arbeitet sie im Fachdienst Straßen und Verkehr.